CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

GEFÄHRLICHER WINTER VON PFAS STANDARD?

Montagmorgen kamen die Nachrichten heraus. Das Streusalz würde zu hohe PFAS-Werte enthalten.

Es sieht so aus The Telegraph hat diese Nachricht ohne Beweise veröffentlicht. Vermeulen fegte, Aktionär des Unternehmens Die niederländische Salzbank stand als Sprecher auf. Ardin WaldDer Direktor der Zoutbank war nirgends zu sehen, um mit den Medien zu sprechen. Er schlägt das auch vor PFAS-Werte zu hoch im Salz sitzen.

Vermeulen sagt folgendes: „Ich weiß nicht, wie Bos dort behaupten kann PFAS wäre im Streusalz gemessen worden. Es gab überhaupt keinen Test. “

Ground in Resistance Action Group hat von sich aus drei Salzproben geschickt SGS, One unabhängige Forschungsagentur. Ein Mitarbeiter am Telefon teilte mit, dass er PFAS nicht messen kann, da das Unternehmen nur darauf testen kann Schwermetalle.

Die Aktionsgruppe hört hier jedoch nicht auf. Arnold Tuytel, einer der Präsidenten von Boden im Widerstand sagte, dass sie die Monster zurückbekommen haben SGS. Die Salzproben werden an eine andere Agentur geschickt und hoffentlich sind die Ergebnisse vorbei drei bis vier Tage.

Können wir diesen Winter noch sicher auf der Straße fahren? Mit all denen wird es verrückter PFAS-Regeln.

https://www.volkskrant.nl/wetenschap/gladheidsbestrijding-komt-in-gevaar-door-pfas-in-strooizout-klopt-dit-wel~b008e5d6/

  • Jonathan

 

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben