Schön zur Autoausstellung mit linken Verrückten

Viel Spaß auf der Motor Show 2020 in Brüssel.

Wahrscheinlich heute Abend in Nieuwsuur, die gerne über Extremismus berichten, aber nur um sicher zu sein ...

Rund 150 linke Aktivisten wurden festgenommen, nachdem sie den jährlichen Brüsseler Autosalon in Brüssel brutal gestört hatten.

Halbnackte Menschen warfen sich und die Flotte von Kunstblut. Sie wand sich über den Boden, um ihren Todeskampf darzustellen. Ein Todeskampf durch Abgase.

"Die globale Autoindustrie treibt den Niedergang der Welt voran." sagte Extinction Rebellion.

"Die Gruppe weigert sich, der Polizei ihre Identität mitzuteilen, so dass sie bis dahin inhaftiert bleiben." sagte ein Polizeisprecher.

 

 

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
3 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nl Dutch
X
3
0
Wie reagieren Sie darauf?x