CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Professor für eine geschlossene Institution geeignet?

Haben Sie auch die Kontroverse im NRC mit Verwirrung gelesen?

Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, jeder hat sogar das Recht, vom Weg abzukommen. Aber dieser Streit zwischen zwei Professoren lässt Gänsehaut auf der Netzhaut erscheinen.

Eine Birgit Toebes, Professorin für Gesundheitsrecht an der Universität Groningen, äußerte im Gespräch mit Jos Dute, emeritierter Professor für Gesundheitsrecht an der Radboud-Universität Nijmegen, verrückte Ansichten. Hinweis: Beide Professoren des GESUNDHEITSRECHTS! Hier einige Fragmente.

Toebes: "Ich denke, es wäre gut, alle Optionen auf den Tisch zu legen und sie gründlich zu untersuchen, angefangen beim Anbieten von Impfprivilegien bis hin zur obligatorischen Impfung für die gesamte Bevölkerung." Ich wiederhole: Dies wurde von einem Experten für Gesundheitsrecht gesagt.

Dann nuanciert sie tatsächlich etwas: "Eine direkte Impfpflicht kommt nur in Sicht, wenn jeder Zugang zu einem zuverlässigen Impfstoff hat und die Impfdeckung aufgrund unzureichender Bereitschaft zu gering ist." Diese Nuance betrifft 1e Teil, gleich danach geht sie wieder schrecklich schief. Dies könnte eine Aussage von Läufern der Pharmamafia wie Marion Koopman, Ab Osterhaus und Jaap van Dissel sein. Welche Gesundheitssicherheit bietet Tante Toebes von ihrem Stuhl aus? Wann ist ein Impfstoff zuverlässig? Nach fehlerhaften Tests?

Dann kommt noch eine Spur von Zweifel hinzu: „Wenn zu wenige Menschen geimpft werden, hört die Epidemie nicht auf. Die Impfstoffverweigerer, die dann krank werden, belasten die Krankenversorgung. Auf diese Weise verdrängen sie andere Bedenken. Länder wie Deutschland, Frankreich und die USA verlangen eine Masernimpfung, um Zugang zu Kinderbetreuung und Bildung zu erhalten. Dies wird viele Menschen überzeugen und ab einem bestimmten Punkt wird eine solche Maßnahme normal. Ebenso könnten Sie eine Covid-Impfung für den Zugang zur Hotellerie, zu Flugreisen und möglicherweise zu Gesundheitseinrichtungen benötigen. Sie können die Rechte derer einschränken, die nicht geimpft werden möchten, aber angesichts des Ausmaßes der Krise ist dies verhältnismäßig. “

Jos Dute geht wirklich zu weit, ohne darauf hinzuweisen, dass er ein Anti-Vaxer ist: „Ich denke, Sie verlieren sich jetzt ein bisschen. …. “ Dann bin ich versucht vorzuschlagen, die beiden Wörter "ein wenig" wegzulassen. Dies ist eine göttliche Demagogie einer gelehrten Idiotin, die es später auch wagt, über ihr Menschenrechtsherz zu sprechen. Eine Institution wäre der richtige Ort für sie, vielleicht oder sicher der geschlossene Teil davon.

Wo die Diskussion zeigt, dass nur 1 Maßnahme wissenschaftlich belegt ist? Von den 1,5 Metern, den Masken, der Schließung von Geschäften, Catering-Einrichtungen, Sportanlagen bis hin zu einer wahnsinnigen, erniedrigenden Sperrung, die auf unzureichenden Tests und indoktrinierenden Berichten in den Medien (msm) beruht, bleibt nichts intakt, wenn unabhängige investigative Journalisten aus den Medienmagnaten auftauchen Komm an den Tisch, was wirklich los ist.
Ich leugne nicht das Covid-19 (erzeugt oder spontan gebildet), Sie wollen es nicht bekommen, noch haben Sie eine Lungenentzündung, die gemeinsame Grippe oder eine schlimme Erkältung. Und du willst niemanden.

Aber kehren wir zu einem der Argumente von Toebes zurück: „Die Impfstoffverweigerer, die dann krank werden, belasten die Krankenpflege. Auf diese Weise verdrängen sie andere Bedenken.„Was ist mit Rauchern, starken Trinkern, Fußballspielern, Wintersportlern, Tauchern, Fallschirmjägern, Autofahrern, Feuerwerksschneidern, Adipositas-Patienten - aus eigener Schuld - Menschen, die Treppen hoch und runter gehen? Halten sie alle die Pflege zurück, wenn etwas schief geht, weil sie einen Anspruch auf die Pflege erheben? Oh ja, ich hätte fast vergessen: auch alle Leute zwingen, die die Grippeimpfung nicht wollen? Grippeschutzimpfungen, die seit Jahrzehnten zeigen, dass sie die Grippe nicht bekämpfen können.

Im Winter 2017/2018 zählte ein unfähiger RIVM 9444 Grippetote, ohne dass Rutte die Menschen politisch ansprach. Und ohne eine Sache zu blockieren. Könnte es sein, dass die Wahlen gerade vorbei waren und jetzt ausbrechen werden? Es ist auch bemerkenswert, dass die Covid-Todesfälle jetzt (nicht aufgrund des Virus, sondern aufgrund des Alters und / oder der zugrunde liegenden Krankheiten) der 2 sinde Welle einfach zu der der 1 hinzugefügte , während wir an die Anzahl der Grippefälle gewöhnt waren, die jeden Herbst bei 0 beginnen.

Es ist auch seltsam, dass strenge Gläubige immer eine Dispensation auf der Grundlage einer alten Annahme erhielten, wenn es um "obligatorische" Impfungen ging, genau wie die Anthroposophen aufgrund einer Lebensphilosophie.

Laut beiden Professoren des Gesundheitsrechts scheinen Anti-Steuerzahler und Verschwörungstheoretiker keine Gesundheitsrechte zu haben. Antivaxer, die zu Recht Angst vor Impfstoffen haben, die sich noch nicht bewährt haben und die nach mehr als sechs Monaten, kaum getestet, blind gekauft werden? Es gibt sechs bis weitere „bereits zugelassene“ Impfstoffe. Lassen Sie das in sich aufgehen, sechs nach mehr als sechs Monaten! Verschwörungsdenker sind schon lange im Dunkeln, gerade weil sie denken. Die Behörden und das konforme MSM geben dies uneingeschränkt zu. Denn jedes Mal, wenn sie Verschwörung THINKERS auf diese Weise benennen und sie damit - ungewollt - gegen die damals sklavischen Anhänger der Behörde aufbringen, weisen sie darauf hin, dass die „Verrückten“ zumindest noch denken. In allen Bevölkerungsschichten gibt es sklavische Anhänger, darunter viele prominente Persönlichkeiten, die ständig der MSM beitreten dürfen. Aber auch sogenannte kritische Leute wie Youp, der altmodische Pipo links und das Fett rechts und ein ziemlich fettleibiger Kopf. Er scheint Korona gehabt zu haben, weil er für bis zu zwei Risikogruppen repräsentativ ist. Er muss also vor nichts mehr Angst haben. Aber ja, weiß er viel? Er war lange nicht scharf, hat monatelang jede Woche das 2-Millionen-Schnellboot in seinen Kolonnen ausgeführt. Ganz im Stil des MSM. Können Sie sich an einen Tag erinnern, an dem die Zeitungen ab Februar nichts mehr über Korona zu berichten hatten? Zwölf Seiten pro Tag, um die Menschen einer Gehirnwäsche zu unterziehen, sind zur Norm geworden, anscheinend die neue Normalität. Noch mehr Seiten regelmäßig! Das normale Wort, das Toebes auch benutzte. Wenn wir oft genug zwangsweise geimpft werden, halten wir das für normal. Eine Unterschätzung der Menschheit, die nicht dumm ist. Die Juden im Zweiten Weltkrieg gewöhnten sich nie an den obligatorischen gelben Stern, ganz zu schweigen von den vielen obligatorischen Zugfahrten in die Lager.
Aber ja, wenn Ab Osterhaus auch für zweifelhafte Impfstoffe zuständig ist, dann wissen wir genug. In de Volkskrant erklärte er, er hasse Menschen. Gott, habe endlich Mitleid mit all diesen zu leichtgläubigen Kreaturen.

Rients Hofstra

2.5 2 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
8 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
8
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben