CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Lars Westra wurde als „der Gesalbte“ der niederländischen Klimakirche bezeichnet.

Lars (12) wurde als Nijmegen Greta ins Leben gerufen und macht sich genau wie sie Sorgen um den Planeten.

Doch der auserwählte Lars Westra wird von D66 als Klimasoldat eingesetzt, mit dem sein Vater in Verbindung steht und so seine eigene Klimafirma und natürlich die radikale Klimaschutzagenda von D66 fördern kann.

Lars betonte jedoch gegenüber dem Jeugdjournaal, dass er alles selbst macht und nicht von seinen Eltern gedrängt wird.

Marjolein Faber von der PVV kritisierte "Holy Lars":
„Deine Eltern hätten dich davor schützen sollen. Es ist eine Schande, dass Sie missbraucht werden! Geh Fußball spielen! "

Sofort wurde Frau Faber auf Facebook von der Grünen Inquisition und einer gewöhnlichen Lynchparty gefilmt, gefolgt von insbesondere grünen Essigpissen auf Twitter, weil:
"Er ist nur ein Kind!"

Es wird behauptet, dass Lars in die Provinzialstaaten von Gelderland eingeladen wurde.

Pater Jan Westra hat eine Beratung in der Energiewende, mit der er viel Geld einbringt. Und seit August 2018 arbeitet er als Projektleiter in der Provinz Gelderland.

Die Werbefilme von Vater Jans Firma werden ebenfalls von D66 moderiert.

Trotzdem behauptet Lars, dass er selbst eine E-Mail gesendet und dann eingeladen wurde, um seine Ideen zu besprechen.

Ziemlich seltsam, dass er bereits in einem D66-Werbespot mitspielte und Rob Jetten Lars schon kannte.

Der Junge forderte die Staatsmitglieder auf, abends zu einem Treffen zu gehen, damit auch die Kinder mitreden können.

Er will mehr Subventionen für Beratungsunternehmen und Windparks. Und auch ein Kinderrat und ein Kinderparlament.

Gelderland ist die reichste Provinz in den Niederlanden, daher kann Geld nicht das Problem sein, sagt Lars.

Quellen:
De Gelderlander über Lars

Facebook Nein zu MSM

Und es kann noch verrückter sein:

D66-Ratsmitglied Lusanne Bouwmans sprach mit Lars Westra, dem jüngsten Unternehmer in Nimwegen. Lars ist 12 Jahre alt und hat seine eigene Firma: 'Vision of Children', mit der er Unternehmen und Institutionen aus kindlicher Sicht berät. Darüber hinaus geht er in der ersten Klasse des Charlemagne College zur Schule. Lusanne spricht mit ihm über Unternehmertum, Kinder und das Klima. “

Weiterlesen…
https://nijmegen.d66.nl/lars-westra-jongste-ondernemer-van-nijmegen/

0 0 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
5 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
5
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben