Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

cstv spenden
Für Freiheit durch Wahrheit
Suche
Filter
Suche in den Titeln
Suche im Inhalt von Artikeln

VIELE FEHLINFORMATIONEN ÜBER PROTESTS BARCELONA

Verbreite die Freiheit!

Es gibt eine große Welle von Fehlinformationen über die Situation in Barcelona bei der nicht spanischen Presse und in den sozialen Medien.

Wir möchten auch eine andere Seite hervorheben.

Vor allem über letzte Nacht und letzte Nacht. Die Polizei ist MASSAL ihrer Handlungen verurteilt. Hinweis: Im Ausland. Die allgemeine Meinung in Spanien ist, dass die Polizei gut gehandelt hat.

In den Tagen zuvor gab es Vorfälle, in denen Polizisten ihr Buch verließen.

Aber im Ausland (einschließlich der Niederlande)) ist ein völlig verwirrtes Bild über die Situation dort entstanden.

Die Separatisten nähren dieses Gefühl. Logisch, weil sie für etwas stehen und dies nutzen werden. Aber viel, sehr viel wird gerahmt.

Vergessen Sie nicht, welche politischen Parteien diese Menschen ermutigen und welche Vergangenheit diese Parteien haben. Pak Esquerra Republicana als ein Beispiel. Eine Partei, die offen zur Gewalt ermutigt.

Die Demonstrationen und Proteste sind natürlich legitim. Die Leute haben das Recht. Front oder Gegner. Das ist ein Recht. Das ist nicht der Punkt und wir werden keine Partei wählen. Wenn eine Polizei ohne Grund gewaltsam dagegen vorgeht, ist das falsch.

Aber die Situation in Barcelona am Abend und in der Nacht war etwas anderes als das, was überall serviert wird:

Barcelona war eine WARZONE mit extrem auf der einen Seite Nazi- Anhänger und auf der anderen Seite, vor allem und in großer Zahl, die extreme Indepentistas (Unabhängigkeitskämpfer), die von ANTIFA aus ganz Europa unterstützt wurden.

Arbeite zum ersten Mal Katalanische Polizei und spanische Polizei zusammenund das ist ziemlich einzigartig. Normalerweise können sie sich gegenseitig Blut trinken.

El PAIS ist eine spanische Zeitung mit einer katalanischen Ausgabe. Het Parool ist immer noch objektiv im Vergleich zu dieser Zeitung. Viele ausländische Presseunternehmen stützen ihre Berichterstattung auf diese Art von Zeitung UND die massive katalanische Propaganda verbreitet sich in den sozialen Medien.

Natürlich wird es hauptsächlich in der Presse gesprochen EXTREM RICHTIG ist der Täter. Antifa wird beschrieben als "Menschen mit Idealen gegen den Faschismus". 

Dieser Artikel soll auch die Möglichkeit bieten, die andere Seite der Geschichte zu sehen. Eine Seite, die wir ohnehin nirgends sehen. Der Autor dieses Artikels lebt in Barcelona.

Antifa bombardiert Polizei mit STONES und FIREBOMBS:

https://www.youtube.com/watch?v=RNhUp3awWN8

Viele ANTIFA-Mitglieder reisten auch aus den Niederlanden nach Barcelona, ​​um die Stadt dort abzureißen. Zwei Niederländer wurden festgenommen.

Quelle:
LaSexta Dutch unter ANTIFA - Zwei verhaftet

KATALANISCHE SEPARATISTE BRENNEN BARRIKADEN:

 

 


Verbreite die Freiheit!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
1 Reaktion
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
1
0
Wie reagieren Sie darauf?x