CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

NOS und Nu.nl schweigen absichtlich über Antifa

Die Tatsache, dass NOS und Nu.nl nicht aus Journalisten bestehen, sondern aus Menschen mit einer politischen Agenda, wird hier noch einmal deutlich.

Beide machen einen fröhlichen Bericht von Italien wo die sogenannten "Sardinen" demonstrieren gegen Matteo Salvini und seine Partei Legierung.

Die Sardinen stammen aus dem letzten Monat Bologna. Einer der Initiatoren ist der 32-Jährige Mattia Santori. 

Die Sardinen sollen gegen demonstrieren Matteo Salvini und seine Lega. Matteo Salvini wird in Italien immer beliebter und es scheint, dass niemand mehr sie aufhalten kann.

Im vergangenen Monat gewann Salvinis Partei die Wahlen in der Region ganz links Umbrien.

https://commonsensetv.nl/salvini-verovert-links-bolwerk-umbria/

Im Januar finden Wahlen in einer anderen linken Hochburg statt: Emilio-Romagna. Die Region, in der Bologna die Hauptstadt ist, und die Stadt, in der diese Sardinen gegründet wurden. Auch hier scheint alles so, als würde Salvini die Wahlen gewinnen.

In diesem Artikel geht es jedoch um die einseitige Berichterstattung der niederländischen Presse mit NOS und Nu.nl. Der Rest unserer nationalen Presse sagt aber auch nichts über ein scharfes und sehr wichtiges Detail.

Für:

„Ich habe gesehen, wie die Bomben im Krieg gefallen sind. Und ich hörte die Sprache, die die Faschisten sprachen. Und so fängt es an “,

in:

"Sie nennen dich einen Faschisten, wenn du einfach für den gewöhnlichen Italiener eintreten willst." 

Sie müssen zum NOS gehen hier sind.

Nu.nl warf 6 Sätze aus dem NOS durch einen Mixer "Einzigartiger Inhalt" und ein fröhliches Video von alten Leuten, die Sardinen halten.

Ein großes Detail wird jedoch von allen niederländischen Medien weggelassen (Quelle Google). Und das möchten wir damit korrigieren. 

Die Sardinen arbeiten eng mit der extrem linken Terrororganisation Antifa zusammen.

https://www.youtube.com/watch?v=jGCUSehSXn0

Das ergibt ein etwas anderes Bild, das sicherlich Teil der Berichterstattung für jeden ernsthaften Journalisten sein sollte.

Antifa, gefolgt von den fügsamen Sardinen, sang massenhaft Bella Ciao. Ein Kampflied aus dem Zweiten Weltkrieg gegen die Nazis und Faschisten. (Quelle)

Dieser "Journalist" von der NOS war oben drauf, schweigt aber über die Verbindung mit Antifa.

5 1 Vorbau
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
3 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
3
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben