Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Über uns

Wer wir sind?

Wir sind eine Gruppe von Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, die seit einiger Zeit gesehen haben, dass es gibt die notwendige läuft nicht gut in unseren schönen Niederlanden und in der Welt.

Einige von uns hatten bereits etwas Schreiberfahrung, aber einige von uns hatten wenig bis gar keine Schreiberfahrung, bevor sie zu CommonSenseTV kamen. Vielleicht hatten viele noch nie den Ehrgeiz gehabt, zu schreiben oder zu schreiben. Podcasts erstellen c. Videos erstellen/untertiteln. Aber die Notwendigkeit bricht das Gesetz.

Er is een arts in ons midden, een columnist, een onderzoeksjournalist, een econoom, een politicoloog, een filosoof, ondernemers en nog diverse andere diciplines zijn vertegenwoordigd in ons schrijversteam.

Der Name CommonSenseTV entstand im Februar 2019 beim Öffnen unseres YouTube-Kanals. Wir haben diese Website am 1. Oktober dieses Jahres eröffnet. Am 15. Oktober 2020 werden wir wie viele andere unabhängige und unparteiische Nachrichtensender von YouTube entfernt. Damals hatten wir über 31.000 Abonnenten.

Wegzensiert!

Aber das hält uns nicht auf. Im Gegenteil, es motiviert einfach. Lassen Sie die Zensur nicht an sich vorbeiziehen, Sie bekämpfen die Zensur.

Auf CommonSenseTV finden Sie unabhängige, echte Nachrichten und Meinungen von allen möglichen Leuten.

"Was wir gemeinsam teilen und was uns verbindet, ist, dass wir im Großen und Ganzen durchschauen, was in dieser Welt vor sich geht"

Wir sehen, wie Regierungen, Globalisten, Eliten, die große Pharmaindustrie, multinationale Konzerne, große Technologieunternehmen und die NGOs unterdrücken, belügen, zensieren, manipulieren, ausdünnen und Krisen zu ihrem eigenen Vorteil und ihrer Macht schaffen. Oft werden die Pläne ohne Scham von diesen Wesenheiten selbst geschrieben oder gesprochen, die diese teuflischen Pläne ausführen. Die Wirtschaft und unser Wohlergehen mögen zerstört werden, die ganz Reichen werden den Rest der Bevölkerung komplett von ihnen abhängig machen wollen.

Wir laden Menschen, die das oben Gesagte für Unsinn und „Verschwörungsdenken“ halten, herzlich ein, unsere Erkenntnisse sachlich zu widerlegen. Aber was uns betrifft, können wir zumindest im Großen und Ganzen zeigen, dass die oben skizzierten Manipulationen und erzeugten Krisen keine dunklen Verschwörungstheorien sind. Es sind meist unwiderlegbare Tatsachen. Öffentlich und für jedermann zugänglich. Wir schlagen nach, wir finden es heraus und schreiben unsere Erkenntnisse in Kolumnen und Artikeln für Sie nieder.

Das CommonSenseTV-Team besteht aus einer vielfältigen Gruppe von Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund. Jeder von uns arbeitet unabhängig und versucht, authentische Inhalte zu veröffentlichen, die auf so vielen Fakten wie möglich basieren, mit der Absicht, die Wahrheit ans Licht zu bringen und anderen Menschen dabei zu helfen, die Augen zu öffnen. Jeder Mensch hat seine eigene Expertise und seinen eigenen Stil und seine eigene Schreibweise. Und das ist in Ordnung. Und es gibt mehrere Straßen, die nach Rom führen.

Wir diskutieren nicht, worüber wir schreiben werden. CommonSenseTV hat auch keine Endbearbeitung, daher wird nichts zensiert und, es sei denn, es handelt sich um ein größeres Projekt, schreibt jeder völlig unabhängig voneinander. Wenn man keinen endgültigen Lektor hat, kann das bei manchen Autoren manchmal zu Rechtschreibfehlern führen, aber wir hoffen, dass das gerade in diesen Zeiten das Letzte ist, worüber wir uns Sorgen machen sollten. Es geht um den Inhalt. Mainstream und Social Media haben uns den Rücken gekehrt und informieren uns nicht mehr richtig, vollständig und objektiv. Leute wie wir stehen auf, um zu übernehmen, indem sie die andere Seite der Geschichte zeigen. Die Seite, die von den großen Medien vertuscht wird.

Das Arbeiten ohne Redakteure und Endredaktion sehen wir als die freiste und unabhängigste Form der Berichterstattung, die man sich wünschen kann. Wir sind nicht wie die traditionellen Medien, die als Erste ein Ereignis festhalten.

Hier finden Sie Nachrichtenartikel, die oft woanders nicht verfügbar sind oder die wichtig sind, aber überschattet werden. Sie lesen Meinungsartikel und sehen (untertitelte) wichtige Videos. Unsere ungeschminkte Meinung bekommen Sie oft gratis dazu. Wir gehen davon aus, dass unsere Leser bewusste Leser sind, die unsere Artikel auch so lesen. Wir alle haben das gleiche Ziel und streben nach der Wahrheit. Jeder macht Fehler, genauso wie Fehlinterpretationen. Und wenn es sich herausstellt, geben wir es zu und korrigieren es. Aber oft gibt es Leute, die nach etwas Kleinem suchen und dabei den Elefanten im Raum, auf den es ankommt, völlig ignorieren. Diese Leute heißen (sehr clever) Factchecker.

Für Desinformation, so traurig sie auch ist, wenden Sie sich besser an die Mainstream-Medien. Es kann aufrichtig sein Factchecker nach Herzenslust. Für viele Menschen ist es schwierig, aus der Realität herauszukommen, die durch die "vertrauten Gesichter" der Medien geschaffen wird. Aber wenn Sie es einmal verstanden haben, sehen Sie alles und dann sehen Sie, wie tief die Senkgrube bei den Medien ist und welche Ziele sie verfolgen. Oft werden Menschen durch ein bestimmtes Ereignis plötzlich geweckt und schauen von diesem Moment an ganz anders auf die Medien. Erst dann sieht man, wie lächerlich, wäre die Lage nicht so ernst, wie sich die Mainstream-Medien benehmen.

Kollektives Bewusstsein

Wir versuchen, zu dem kollektiven Bewusstsein beizutragen, das derzeit weltweit nach und nach geschieht. Das geschieht dank der Menschheit selbst. Wir, als die gesamte Menschheit, haben das in Gang gesetzt, egal wie negativ wir uns manchmal selbst betrachten. Wir können das Gefühl haben, nichts oder zu wenig zu tun. Es ist eine Tatsache, dass die Menschheit aufgrund verschiedener (technischer) Entwicklungen faul geworden ist, aber schauen Sie auch, was getan wird. Wir müssen alle weiter reden, diskutieren, überzeugen, schreiben, teilen, mögen, treffen, Freunde finden und so weiter! Der Widerstand hat viele Seiten und jeder wird auf seine Weise gebraucht. Zeigen Sie vor allem, wofür Sie stehen. Und wenn es darauf ankommt, müssen wir alle unseren Rücken gerade halten.

Spenden

Wir sind kein Handelsunternehmen. Es gibt keine großen Geldströme über CommonSenseTV. Allerdings entstehen uns hohe Kosten für den Besitz und die Pflege der Website mit allen dazugehörigen Tools und die Anmietung von Speicherplatz für die Datenspeicherung. Wir halten unseren Stand, vor allem mit Spenden. Aus kommerzieller Sicht könnte es viel besser sein, wenn große(r) Werbetreibende zugelassen werden, die einen Finger im Kuchen haben möchten. Aber wir wollen auf keinen Fall unsere Unabhängigkeit verlieren. Von Ihren Spenden und Einkäufen in unserem Shop wir tragen die Kosten der Website, der Plugins und des Hostings. Nichts ist umsonst. Sie bezahlen für alle zusätzlichen Funktionen, die Sie auf einer Website wünschen.

Wenn etwas kostenlos ist, dann bist du das Produkt.

Wir verwenden einen Teil der Spenden, um Videos untertiteln zu lassen, die wir nicht immer selbst machen können (obwohl wir es lieber selbst machen, weil einige Untertiteler…). Wir möchten einen Teil für eine kleine Entschädigung an die Leute verwenden, die an CommonSenseTV teilnehmen. Aber kaum einer will es wirklich akzeptieren. Manche tun es auch nach langem Beharren nicht. Es geht um Zehnerarbeit und wir gehen davon aus, dass sich Spender auch persönlich mit einem kleinen Trinkgeld für ihre Inhalte bedanken möchten.

Neben der Kostendeckung versuchen wir für unvorhergesehene Umstände Geld zu verdienen, planen mit der Website und wollen expandieren. Menschen einladen. Seien Sie körperlich präsenter. Natürlich möchten wir irgendwann mehr Geld bekommen, um etwas viel Größeres und Professionelleres zu schaffen. Und das wird passieren. Sie werden dann als Erster davon erfahren.

Social Media

Wir wollen auch strahlen und sogar mehr oder weniger Kampagnen starten, um Google und Facebook so weit wie möglich loszuwerden. Wir wollen diese Big-Tech-Social Media loswerden. Doch das ist leichter gesagt als getan.

Wir machen nichts mehr mit YouTube. Aber wir haben Facebook- und Twitter-Sharing-Buttons auf unserer Website. Wir haben auch einen Twitter-Account und einen Facebook-Account, auf dem wir unsere Artikel automatisch posten, obwohl wir dort regelmäßig gesperrt werden. Es ist ein Kompromiss. Über diese Plattformen werden viele Menschen erreicht. Wir versuchen hauptsächlich Traffic von Facebook oder Twitter an uns zu senden und nicht umgekehrt.

Es wird eine Zeit kommen, in der wir uns ganz von diesen Plattformen entfernen können. Wenn uns das durch eine optimierte, benutzerfreundliche und funktionale Website gelingt, die auch mobil schnell und effizient funktioniert. Auf diese Weise hebt sich unsere Website ab und diese Plattformen werden nicht mehr benötigt.

"Ein schöner Ort, an den die Leute gerne kommen, den finden viele automatisch.“

Kommentare

Es steht jedem frei, auf die veröffentlichten Artikel zu antworten. Grundsätzlich zensieren wir nicht. Wir sind erwachsene Menschen. Wir hoffen und bitten Sie daher, die Reaktionsumgebung unter unseren Artikeln so rein wie möglich zu halten. Wir verstehen Emotionen, die wir oft in unseren Artikeln ausdrücken. Aber bitte nicht schimpfen, sauber bleiben, keine Sätze voller Flüche und Krankheiten, keine persönlichen Angriffe und kein Trolling. Das wird entfernt, wenn es gesehen wird.

Es kommt oft vor, dass Leute einen Kommentar posten möchten, der aber plötzlich auf Eis gelegt wird. Das macht der Spamfilter. Oft völlig falsch. Es passiert normalerweise, wenn es sich um lange Beiträge mit vielen Links handelt, aber manchmal auch um normale kurze Beiträge. Wir können den Filter nicht vollständig einstellen, aber wir brauchen ihn. Es hält viel Unordnung fern. Wir werden Ihre E-Mail automatisch freigeben und wenn es dringend ist, versuchen Sie es einfach mit ein paar Anpassungen erneut. Normalerweise tut es ihm weh.

Es ist schwierig, alle Antworten zu überprüfen. Wenn Sie einen Kommentar sehen, den Sie für wirklich inakzeptabel halten, teilen Sie uns dies mit. Wir hoffen, dass interessante Diskussionen beginnen, in denen jeder seine Meinung äußern kann.

Die Seite ist in mehreren Sprachen mit einer überdurchschnittlichen Übersetzung verfügbar. Wir werden auch im Ausland als Quelle gelesen und genutzt und wir ranken in den Suchmaschinen, weil die ausländischen Artikel auf einer anderen URL stehen.

Das sind wir! Das ist was wir machen!

Das Team von CommonSenseTV.

Sie können uns kontaktieren altijd per E-Mail erreichen:
info@commonsensetv.nl

Wir erhalten viele E-Mails und versuchen aufrichtig, so viel wie möglich zu beantworten. Leider ist dies zu Stoßzeiten nicht immer möglich. Sie können sich auf unserer Website auch unter einem beliebigen Namen oder Pseudonym registrieren. Es steht jedem frei, das zu tun. Es ist schön, eine Gemeinschaft zu haben, damit sich die Leute wiedererkennen. Sie können aber auch nur als Gast auftreten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und helfen Sie uns bitte weiterhin ein wenig. Große und/oder kleine Geschenke oder die Bestellung eines schönen Hemdes aus unserem Shop, alles ist willkommen und wird gut ausgegeben.

Auf dem Weg zu freien Niederlanden, in denen gesunder Menschenverstand, Integrität und Vernünftigkeit zur Grundlage der Gesellschaft werden. 

Folge uns auf Facebook:
https://www.facebook.com/realCommonSenseTV

Folge uns auf Twitter:
https://twitter.com/CommonSense_TV

Schließen Sie sich den fast 1.600 Followern auf unserem neuen Telegram-Kanal an:
https://t.me/CommonSenseTvC

Unser Webshop:
https://commonsensetv.nl/cstv-vrijheidsshop/

Spenden
Klicken Sie hier, um zu spenden!

Lieber direkt bei der Bank?
IBAN: ES83 2080 0669 3130 4102 4867
Attn. CommonSenseTV

Oder mit Bitcoins?
bc1qfhjprxaqlmuvtn05mkwg7hdduv62gmcej0l4n8

Monatliche Unterstützung als Patron
Klicken Sie hier, um zu unserem Patreon zu gelangen!

 

 

Teile diesen Artikel!

CommonSenseTV
nl Dutch
X