CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Der Pfizer BioNtech-Impfstoff verursacht eine Gesichtslähmung

4 Freiwillige kämpfen mit einem Gesichtslähmung nach dem 'Stoß aus der Hölle'.

Nach der Verabreichung Pfizer BioNTech Sachen entwickelten sich unter den Teilnehmern Bell-Lähmungskrankheit.

Die FDA (Food and Drugs Administration) sagt, dass Menschen tatsächlich während des Jahres eine Gesichtslähmung bekommen haben Testphase 3 und dass keiner der Placebogruppen so etwas zeigte.

Der Zustand ähnelt einem Schlaganfall wo die Hälfte des Gesichts hängt und sich die Muskeln entspannen.

Es kommt auch bei Bell's Palsy vor, dass das gesamte Gesicht gelähmt wird.

Die FDA behauptet jedoch, dass es keine unbestreitbaren gibt Beweise ist, dass die Lähmung der Teilnehmer durch den Pfizer-Impfstoff verursacht wurde. Darüber hinaus wird es von selbst verschwinden “, sagt die FDA.

'Wir können nur entscheiden, ob es tatsächlich an der BioNtech-Impfung liegt oder ob es einen Zufall gibt sicher wissen, sobald der Impfstoff abgegeben wurde größere Teile der Population.', sagt die Bundesbehörde, die die Qualität von Lebensmitteln und Medikamenten im weitesten Sinne überwacht.

84% der Kandidaten sagen den einen oder anderen Nebenwirkung erlebt haben.

63% zitieren Müdigkeit als Antwort auf den Schuss.

55% beschweren sich darüber Kopfschmerzen.

32% sagen kalt Schüttelfrost den Impfstoff erhalten haben.

24% erleben schwere Gelenkschmerzen.

Und 14% erhalten hoch Fieber.

Quelle

Mann verrückt und übel von neurologischen Schäden nach AstraZeneca Injektion

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben