Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Bitte beachten Sie Jeroen Pols: Was der Schrank tut, ist nicht möglich.

Die folgenden Texte und das Video stammen direkt aus A War Already Lost unter dem Video auf dem YouTube-Kanal:

Quelle:
Ein Krieg bereits verloren

Advocacy-Hinweis Viruswahrheit: Was das Kabinett tut, kann nicht getan werden Jeroen Pols

„Wir leben seit fast einem Jahr in einer rechtsstaatlichen Gesellschaft. Die Politik muss fair und menschlich sein. Eine Politik, die die Interessen, das Glück und das Wohlergehen von 17,5 Millionen Menschen nicht berücksichtigt, ist Ungerechtigkeit. Eine Politik, die Kindern und Jugendlichen keine unbeschwerte Kindheit und Kindheit ermöglicht und ihnen ihre Zukunftsaussichten nimmt, ist Ungerechtigkeit. Diese unmenschliche Politik zerstört die Zukunftsaussichten der gesamten Bevölkerung. “

Laut Herrn Jeroen Pols von Viruswaarheid in seinem eindrucksvollen Plädoyer vor dem Gericht von Den Haag am 19. Februar 2021.

Pols gab diese Notiz im Zusammenhang mit der vom Staat in der von Virus Truth gewonnenen Klage eingelegten Berufung heraus, in der das Gericht die Ausgangssperre für illegal befand. Für das Café Weltschmerz übermittelte er erneut den gesamten Plädoyer. Laut Pols hätte der Staat die Entscheidung des Richters, der die Ausgangssperre verbietet, respektieren müssen. Er nennt es beschämend, dass sie das nicht getan hat.

"In einem konstitutionellen Staat sperrt die Regierung ihre eigenen Bürger nicht in ihren Häusern ein."

In Pols Rede geht es jedoch um viel mehr als nur um Ausgangssperre: Es geht um alle Maßnahmen und jede Politik.

Die wichtigste Frage, sagt er, „Wird von den politischen Entscheidungsträgern und dem Parlament überhaupt nicht festgestellt: Haben wir tatsächlich die Befugnis, diese Maßnahmen zu ergreifen? Hier ist nur eine Antwort möglich: Nein. “

Laut Pols bilden sich die Maßnahmen „Ein inakzeptabler Verstoß gegen die Europäische Konvention zum Schutz der Menschenrechte (EMRK), den Internationalen Pakt der Vereinten Nationen über bürgerliche und politische Rechte und die Internationalen Gesundheitsvorschriften der WHO (IGV). Darüber hinaus sind die Maßnahmen nicht mit dem System des Gesetzes über die öffentliche Gesundheit vereinbar. “

In dem Klagegrund erklärt er klar, warum die Politik entgegen den Behauptungen der Regierung die öffentliche Gesundheit nicht schützt, sondern schädigt. Er erklärt auch, warum dies gegen verschiedene internationale Verträge verstößt. Die niederländische Gesellschaft befindet sich seit einem Jahr im Ausnahmezustand, sagt Pols. Dies ist nur zulässig, wenn alle Arten von Kriterien erfüllt sind, während dies nachweislich nicht der Fall ist.

Zum Beispiel muss es eine konkrete, echte Bedrohung geben, nicht um "Die Angst vor einer möglichen Gefahr".

Es muss auch eine lebensbedrohliche Situation für die gesamte Bevölkerung geben, was nicht der Fall ist. Der Schweregrad, die Dauer und der geografische Umfang jeder Maßnahme müssen unbedingt erforderlich sein. Es muss ein positives Gleichgewicht für die öffentliche Gesundheit bestehen. Die Verhältnismäßigkeit muss geprüft werden. Keines dieser Kriterien ist erfüllt.

Und wie ist es möglich, dass die OMT Richtlinien auf der Grundlage von Hunderttausenden von Testergebnissen von Menschen erstellt, die nicht krank sind, fragt Pols. Er weist auch auf das Versagen unserer Vertreter hin:

"Wenn Sie den Debatten folgen, werden Sie sehen, dass sich unsere Volksvertreter hauptsächlich in Schreien erschöpfen, um unsere Freiheiten mit noch mehr Maßnahmen noch weiter einzuschränken."

„Aber ich habe noch keinen einzigen Abgeordneten gefragt, wie sich diese Maßnahmen auf internationale Verpflichtungen in Verträgen beziehen. … Es gibt einfach keine rechtliche Berücksichtigung dieser Maßnahmen. “ In diesem Fall geht es nicht nur um Ausgangssperre, sagt Pols. „Hier geht es um unsere Gesellschaft. Über das Leben von 17,5 Millionen Menschen. “

Betrachten wir unsere Rechtsstaatlichkeit mit den damit verbundenen Freiheiten und Menschenrechten als wert, für unsere Kinder gewahrt zu werden?

"Akzeptieren wir eine Regierung, die nur nach Lösungen in unmenschlichen und repressiven Lösungen sucht, die unsere Freiheiten und unsere Würde beeinträchtigen?"

Was dieses Kabinett tut, ist nicht möglich, schließt Pols. Die völkerrechtlichen Verpflichtungen der Niederlande lassen dem Gericht keine Wahl: Die Politik muss fallengelassen werden.

Alle Verfahrensdokumente in dieser Klage finden Sie hier:
https://viruswaarheid.nl/belangrijk/pleitnota-viruswaarheid-inzake-hoger-beroep-in-de-avondklokrechtszaak

Dieses Video wurde vom Café Weltschmerz produziert. Das Café Weltschmerz glaubt an die Kraft der Konversation und sendet Interviews zu aktuellen sozialen Themen. Wir bieten eine qualitativ hochwertige Alternative zu den Mainstream-Medien. Das Café Weltschmerz ist unabhängig und nicht mit politischen, religiösen oder kommerziellen Parteien verbunden. Gefällt dir unser Video? Helfen Sie uns im Kampf für gerechtere Niederlande, frei von Zensur und Support Café Weltschmerz. https://steun.cafeweltschmerz.nl/ Möchten Sie unseren Newsletter in Ihrer Mailbox erhalten? https://cafeweltschmerz.nl/nieuwsbrief/

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
7 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
7
0
Wie reagieren Sie darauf?x