CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Dominik Tarczyński aus Polen - Scharia? Worüber reden wir?

Auf einer Tagung des Europäischen Rates wurde das Thema „Scharia in Europa“ erörtert.

Bei solchen Themen muss man mit denkenden Politikern wie gehen Dominik Tarczyński aus Polen. Die Scharia ist nicht da, um zu diskutieren, sondern um dagegen vorzugehen, weil sie nicht zu unserer europäischen Kultur passt.

Polen erlaubt keine Migranten aus nichtwestlichen Ländern. Das Ergebnis ist, dass Polen keine Zeit und kein Geld für diese Problemgruppe aufwenden muss und die Gesellschaft in Polen viel angenehmer ist und ein Großteil des Elends, das wir in Westeuropa erleben, Polen rettet. Keine Angriffe. Keine Betonblöcke an jeder Einkaufsstraße "Verwirrte Männer" in Lastwagen. Die Polen wissen sehr gut, was für ein Elend sie sonst mit sich bringen würden. So einfach ist das. Einfach nein ist nein!

Der Bürger erwartet von der Regierung, dass sie den Menschen zuhört und ihre Sicherheit garantiert. Und das machen sie.

https://www.youtube.com/watch?v=eTC8TT6JE_U

Sehen Sie hier ein Video von Dominik aus dem letzten Jahr gegen die verwirrte linke Presse.

https://www.youtube.com/watch?v=Qs_r6gi-n_k

0 0 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
3 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
3
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben