CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Knightly Thierry: Ex-Geliebte Eva Vlaardingerbroek hat keinen Anstand

Mehrere Mitglieder des Forums für Demokratie haben sich von Thierry Baudet, dem Gründer der Partei, abgewandt.

Desweiteren Eva VlaardingerbroekNummer fünf auf der Liste.

In der niederländischen Sendung von Goedemorgen Nederland kritisierte sie nachdrücklich Baudet, der mit Teer und Federn befleckt war und der von Evas Worten sichtlich bewegt war.

Die Redakteure des Morgenprogramms hatten Vlaardingerbroek um eine telefonische Antwort gebeten und diese Antwort in einem "geteilten Bildschirm" mit Baudet verarbeitet, der leben im Studio.

Das führte zu äußerst schmerzhaftem Fernsehen.

Vlaardingerbroek berichtete früher, dass sie nicht hinter Baudet, aber hinter dem Party Board.

Dies stellt sich gegen das schmerzende Bein von Baudet heraus, die im Morgenprogramm beiläufig verrät, dass sie nicht nur eine (ehemalige) Kollegin, sondern auch eine Ex-Freundin ist, "ab 2017".

"Ich finde es sehr schmerzhaft, dass dies passiert", sagt er.

Vlaardingerbroeks telefonische Antwort auf Baudets Vorschlag für a Party Property Division.

„Ich denke, die Party zu teilen ist Panikfußball von jemandem, der verliert, dieser Verzweiflung ist ', sagt Veradingerbroek:

„Ich denke, wir müssen jetzt abwarten, wie es weitergeht. Ich werde mich dem Lager des Vorstandes anschließen, wenn wir darüber sprechen Lager haben müssen.'

Auf dem geteilten Bildschirm wird Baudets Reaktion hervorgehoben und es ist klar, dass er fast anfing zu weinen.

"Ich finde es erstaunlich, dass jemand wie dieser ...", stammelt er.

"Ich muss mich an die Nachrichten gewöhnen."

Er denkt an seinen Vorschlag für eine Party Property Division 'ritterlich'.

Warum kann Eva nicht den Anstand haben zu sagen: "Natürlich setzen wir uns einfach dafür." "Ich unterstütze diesen Vorschlag".

Am Donnerstag schlug er eine Scheidung nach dem Nachlass der Partei vor, um eine „Scheidung im Kampf“ zu verhindern. Der Vorstand und Baudet müssen dann die Finanzen und andere Güter aufteilen, aber Baudet glaubt, dass er es ist berechtigt zum Chargennamen.

Der Grund für all dies ist der heiße Brief, den der Senat und Nummer drei auf der Kandidatenliste von Nicki Pouw-Verweij geschrieben haben, in dem sie angibt, dass Baudet angeblich radikalisiert wurde.

Laut Ikgeefjeeendouw-Verweij fiel Baudet während eines Abendessens am Freitag Joost Eerdmans aus und sagte, dass Corona von in die Welt gebracht worden sei George Soros, was uns unsere gibt vrijheid will abnehmen.

Laut Pouw-Verweij hat Freek Jansen es gefunden richtig der Meinung von Fvd Jugend mit gesund verstand "kooperiere mit dem Feind" und er sieht das als "das Schlimmste, was du tun kannst".

Nickie wusste nicht, was sie hörte, schreibt sie in ihrem Brief:

Ich gab an, dass ich dachte, wir sollten Antisemitismus oder Nationalsozialismus nicht tolerieren. Thierry fragte dann:

Woher kommt Ihr Kreuzzug gegen den Antisemitismus? Fast jeder, den ich kenne, ist Antisemit. '

Joost nichts Weerdmans informierte die ANP, um den Inhalt des Briefes zu billigen, und Vlaardingerbroek bestätigt auch, dass Baudet diese Aussagen gemacht hat und dass sie davon "schockiert" war.

Baudet sagt, er habe "eine ganz andere Erinnerung" an den Abend.

Anschließend wandte sich ein großer Teil der Spitze gegen den Gründer des Forums.

Nicki Pouw-Verweij, Joost Eerdmans und Eva Vlaardingerbroek verzichten nun auf ihren Platz auf der FvD-Kandidatenliste des Repräsentantenhauses.

Freek Jansen, verantwortlich für das JFvD und eine Art Mini-Me, eine jüngere Version von Baudet, die von selbst verlassen wurde.

Nachdem die Führer ihm ein Ultimatum gestellt hatten, beschloss Baudet am Montagabend, innerhalb der Partei zurückzutreten: Er zog sich als zurück Party Anführer und wurde Listenschieber.

Joost Eerdmans gab gerne am selben Tag an Party Anführer werden wollen.

Am Dienstagmorgen gab Baudet bekannt, dass er ebenfalls als zurücktreten werde Parteivorsitzender. Einige Stunden später kündigte FvD-Abgeordneter Theo Hiddema an, dass er sofort aufhören werde Parlamentarier.

Am Mittwoch hob Baudet jedoch seine Entscheidung auf und kündigte erneut an Party Anführer werden wollen.

Er schrieb an diesem Tag auch einen digitale Parteiführer kämpfen Aus für Montag, den 30. November und Dienstag, den 1. Dezember, für die er selbst sofort wählbar empfohlen.

Alle Vorstandsmitglieder, Nachfolger von Henk Otten und auch Schatzmeister Olaf Ephraïm, wandte sich gegen ihren ehemaligen Parteiführer und gefordert het Abfahrt von Baudet.

Die Schlösser des Parteibüros in Amsterdam wurden buchstäblich ersetzt, was Baudet als "bestürzt" bezeichnete:

"Ich habe den neuen Schlüssel nicht."

Der Vorstand des Forums für Demokratie sagte gestern Erklärung dies gegen seinen zurückgetretenen Parteivorsitzenden Thierry Baudet zu tun, weil er die Social-Media-Kanäle und die gesamten IKT-Aktivitäten der Partei rechtswidrig angeeignet haben soll.

Thierry konnte auch nicht glauben, dass der Parteivorstand ihn wollte vertreiben.

Und der Brief von Chantabel Nanninga fühlt sich an wie zes sticht ihm in den Rücken, sagt Baudet.

"Annabel schuldet mir alle ihre Positionen."

Annabolle Nouikga trennt sich jetzt von Kevin Kreuger, beide FvD-Ratsmitglieder in Amsterdam, vom FvD und sie wollen zusammen mit einer unabhängigen Fraktion in der Politik weitermachen.

Auch vier der fünf FvD-Politiker im Provinzrat von Overijssel Treten Sie aus der Party heraus und starten Sie eine zusammen neu Fraktion.

Nach dem Meuterer links und der vulgäre Coup bis zum Ende lijktDie Direktoren sehen es als kurzfristig an, der Partei Ruhe zu verleihen hoch habbare.

Sie wollen jetzt so schnell wie möglich eine Mitgliederversammlung Halten Sie sich an zwei Tagesordnungspunkte:

Mitgliedschaft in Baudet.

En

Die Ernennung eines VOLLSTÄNDIG NEUEN Party Board.

Sie streiten sich damit Allgemeines Mitgliederversammlung eine Reihe von Bedingungen:

So läuft die Wahl des Parteivorsitzenden, die Baudet am Mittwoch in einem Video auf Twitter angekündigt hat, für sie nächste Woche nicht Tür.

Sie wollen auch, dass Baudet sofort eine Medienpause und seinen Platz im Vorstand beobachtet Gib auf. Baudet ist im Moment noch weit verbreitet Vorstandsmitglied.

Die heutige vorläufige Schlussfolgerung ist jedoch, dass eine Mehrheit des Forums für Demokratie das MITGLIEDER der Partei haben das letzte Wort über das Schicksal von Thierry Baudet.

Quelle

5 1 Vorbau
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
4 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
4
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben