CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

SPANIEN und KATALANER sind SEPARATISTEN SPUUGZAT! YA BASTA!

BASTA! STOLZ! JETZT IST ES GENUG!

Finde das Hunderttausende Bürger in Barcelona heute während einer Massendemonstration gegen die Gewalt der Separatisten und Antifa in den letzten Wochen. Die Massendemonstration stand in krassem Gegensatz zu den schrecklichen Demonstrationen der Separatisten letzte Woche. Eine Reihe von Menschen gab uns den Wind, aber diese Seite muss hervorgehoben werden.

Sie werden dies wahrscheinlich nicht im NOS sehen, daher möchten wir die andere Seite der Geschichte hervorheben.

Letzte Woche haben wir bereits beschrieben, dass viele Fehlinformationen über die Demonstrationen der Separatisten und das Vorgehen der Polizei in Barcelona herausgekommen sind. 

Die öffentliche Meinung und das fast blinde Mitgefühl in Europa für die katalanischen Separatisten waren für viele Spanier und Katalanen unverständlich. Das Argument, dass Katalonien unabhängig sein will und dass es nicht demokratisch ist, dass sie nicht erlaubt werden sollten, trifft nicht zu.

Es gibt keine Mehrheit für die Unabhängigkeit.

In Bezug auf die persönlichen Gefühle oder die vom CEO befragten Personen geben 40.4% an, dass sie sich wie Katalanisch wie Spanisch fühlen, 26.1% nur Katalanisch, 21.4% mehr Katalanisch als Spanisch, 5.1% nur Spanisch und 3.1% mehr Spanisch als Katalanisch.

https://commonsensetv.nl/massale-misinformatie-over-protesten-barcelona/

Dieser Artikel wird deutlich machen, wie die Presse die öffentliche Meinung beeinflusst hat. 

Der Protest brach aus, weil nach Angaben der Separatisten zu lange Strafen an ihre Politiker verhängt wurden.

Die Politiker wurden bis einschließlich bestraft 13 Jahre. Die katalanischen Separatisten nutzen dies gerne, um Sympathie aus dem Ausland zu generieren.

Fakt ist aber: Diese Leute haben es versucht ein Coupé begehen und illegal staatliche Gelder verwenden, um ein illegales Referendum zu starten und Menschen anzuregen. Dies sind keine geringfügigen Verstöße. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Richter verurteilte sie. Sie wurden für schuldig befunden(Quelle)

Madrid war vorbereitet dass es wahrscheinlich große Gruppen davon gibt extrem linke Antifa und Separatisten naar Barcelona würde kommen, um alles und die zu plündern Guardia Civil kam in großer Zahl Barcelona.

Anfang dieser Woche gab es bereits 9 katalanische Separatisten festgenommen weil sie mit ist lebensbedrohliche Sprengstoffe, die Bomben produzieren wo sie in Barcelona verwenden wollten.(Quelle)

Antifa-Mitglieder kamen tatsächlich aus ganz Europa nach Barcelona. Auch aus den Niederlanden. Letzte Woche wurden zwei Niederländer festgenommen. (Quelle)

Zusammen mit den Separatisten haben sie einen Kriegsgebiet aus Barcelona in den letzten Wochen. Die Stadt brannte buchstäblich. Bankgebäude, Geschäfte und Büros wurden geplündert und abgerissen. Sie dachten, Sie wären mitten in einem Krieg, Die Separatisten und Antifa waren in den letzten Wochen so gewalttätig.

Auf der anderen Seite gab es eine (viel kleinere) Gruppe von Extremen Neonazis als logische Folge der Ankunft von Antifa. Dieses Rig half auch dabei, die Stadt und die schreckliche Gewalt und den Vandalismus zu plündern.

Die Presse hämmerte ganz rechts weiter. Warum? Die Antwort ist dieselbe wie in den Niederlanden. Eine andere Meinung und Sie werden bald eine sein faschistisch und rassistisch. Diese Gruppe von Neonazis ist in der Presse gut angekommen. Schrecklich frustrierend, während Sie Antifa live im spanischen Fernsehen sehen und nur die Worte "Ganz richtig" hört aus den traditionellen Medien.

Die Zivilgarde hart gehandelt und einige spanische Medien waren auch in der Lage, dies perfekt zu gestalten. Bilder für polizeiliche Interventionen wurden nicht gezeigt. Unschuldige Menschen hätten Schläge bekommen. Es war ein einziges großes Chaos und unklar, wer genau was tat.

All dies führte zu dem bizarren Phänomen, in dem Die öffentliche Meinung und Empathie gingen an Antifa und extreme katalanische Separatisten. 

Natürlich gab es auch friedliche Separatisten, die tagsüber demonstrierten. Aber bis heute dauern die Gewalt und der Boykott der Separatisten an.Quelle

Rosa Lluch ist die Tochter eines Politikers, der von der ETA wurde getötet. Sie sagte: "Die Gewalt in Katalonien hatte einen noch größeren Einfluss als im Baskenland" (Quelle)

Diese Geschichte hat aber auch eine ganz andere Seite. Und diese Seite muss ebenfalls hervorgehoben werden.

In Barcelona ist heute etwas Schönes passiert!

Katalanen und Spanier gingen Hand in Hand auf die Straße. Mit spanischen und katalanischen Flaggen und selbst mit halb katalanischen und halb spanischen Flaggen herrscht in Barcelona eine hervorragende Atmosphäre.

Polizei war nicht notwendig. Die Manifestatoren weil sie sich auch für die Polizei einsetzen. Diesen Demonstranten zufolge ist aus den Medien ein Bild hervorgegangen, das der Polizei gegenüber nicht fair ist. Sie krempelten die Ärmel hoch, um Antifa und extreme Separatisten aufzuhalten und zu verhaften. Die Polizei wurde heute in einem warmen Bad empfangen und erhielt überall einen donnernden Applaus für ihre Anwesenheit.

Keine zerbrochenen Fenster. Kein Vandalismus. Keine Presse mit Helm. Bürger mit gesundem Menschenverstand, die es satt haben. Das ist ein schöner und vorbildlicher Anblick.

Spanische und katalanische Politiker verschiedener Parteien waren ebenfalls anwesend. Pablo Casado, Cayetana Álvarez de Toledo, Alejandro Fernández, Xavier García Albiol, Albert Rivera, Lorena Roldán, Ignacio Garriga de Vox, Miquel Iceta, Josep Borrell, José María Ábalos, Manuel Valls und Inés Arrimadas. Spanische und katalanische Politiker von VOX über Ciudadanos bis PP. Sie waren alle da. Ein schöner Anblick.

Sehen Sie hier einige Bilder von heute. Ein starker Kontrast zu den schrecklichen Bildern der letzten Woche:

In einigen Medien (Quelle) wird gesprochen 400.000-Demonstratoren in Barcelona während "La Manifestación Constitucionalista".

Die Separatisten versuchen in jeder Hinsicht, diese Manifestation mit Gewalt gegen die Demonstranten zu boykottieren und die Polizei und die Zivilbevölkerung zu provozieren. Sie haben auch den öffentlichen Verkehr und den Verkehr teilweise gestoppt. Die Bürger sind sehr verärgert.

Hier sehen Sie unabhängige Kämpfer Verteidigungskomitees der Republik dass die Demonstranten versuchen, mit Gewalt und Provokation aufzuhören.

 

Viele Katalanen fühlen sich von den Separatisten unterdrückt. Es gibt mehrere Gründe, die wir in einem späteren Artikel hervorheben werden. Wir versuchen auch, die Seite der Separatisten zu beleuchten, aber das Bild, das entstand, als ob ganz Katalonien unabhängig sein will, ist nicht real. Es ist fantastisch, dass dies heute durch diese friedliche Demonstration ein Gesicht bekommen hat.

Mit den Slogans: "Ya Basta!" (Jetzt ist es geschafft!) Und "Politiker, halten Sie sich an die Verfassung und machen Sie Ihren Job!" Die Demonstranten wollen auch darauf hinweisen, dass die Politik laut Verfassung ihre Arbeit gut machen muss und Katalonien gut behandelt wird. Sowohl Katalonien als auch Spanien sind seit Jahren von Korruption heimgesucht worden. Die Katalanen hatten sicherlich auch Grund, sich zu beschweren.

"Parra la locura!" ist ein weiterer häufig verwendeter Slogan. Stoppen Sie den Wahnsinn! Die Demonstranten wollen als stolzes Spanien mit einem stolzen Katalonien weitermachen. “

 

AUCH IN MADRID WURDEN UM 20.000 MANN AM BEIN DIE KATALANER GEGEN DIE SEPARATISTEN UNTERSTÜTZEN.

Dies war eine Initiative der jungen politischen Partei VOX.. Dieses hier konservative Patrioten Nennen Sie sich die Partei davon "Sentido común" bedeutet gesunder Menschenverstand.

Die Partei ist gegen die EU, bekämpft die Klimapropaganda und will keine offenen Grenzen und keine unkontrollierte Einwanderung. Es ist keine Überraschung, dass diese Partei und ihre Anhänger es immer mögen ganz rechts und Faschisten niedergeschlagen werden. Aber auch in Spanien verliert es seine Macht. Spanien wacht auf.

VOX stieg von 23 Sitzen auf 30 Sitze in den Wahlen für die nationalen Wahlen, aber dazu später mehr.

VOX hergestellt die größte spanische Flagge, die jemals hergestellt wurde. VOX sagt, es verteidigt die Einheit Spaniens. Die Flagge misst 1000 Quadratmeter. 50 Meter lang und 20 Meter breit. Das Ding wiegt 130 Kilo und war von la calle Génova (wo die traditionelle rechtskonservative Partei PP ihren Sitz hat) nach La Plaza de Colón getragen.

800 km von Barcelona, werde das Katalanen unterstützt von den Madrilenern. Auch in anderen Städten des Landes drückten die Bürger den Katalanen ihr Beileid und den Separatisten ihr Entsetzen aus.

Fotos aus Madrid mit der größten spanischen Flagge, die jemals von VOX gemacht wurde: 

Im Video unten konnte die gesamte Demonstration in Madrid live verfolgt werden. Am auffälligsten war der Eröffnungssatz von Santiago Abascal:
„Ihr seid alle Faschisten! Ja, weil Sie Spanien verteidigen und bestimmte Prinzipien und Werte verteidigen, die sie nicht verteidigen wollen. “

Hier weitere Bilder des beispielhaften friedlichen Protests in Barcelona heute.

Dies ist ein Foto der Zugsabotagen von Separatisten. Noch heute haben sie den öffentlichen Verkehr und den Verkehr so ​​weit wie möglich gestoppt.

 

Dieser Tweet fasst den Tag perfekt zusammen.
Der Tweet stammt vom unabhängigen katalanischen Politiker Manuel Valls. Der Tweet ist auf Katalanisch.

„Barcelona hat heute gesprochen. Und die Separatisten auch. Straßen schneiden ... Das sagt schon alles. Hier waren heute 400.000 Menschen für Demokratie, Gleichstellung, Katalonien und Spanien. Was für ein Stolz, so viele stolze Katalanen, Spanier und Europäer zu sehen. Gemeinsam werden wir diesen Prozess abschließen! “

Und damit auch dieser Artikel. Am 10. November finden in Spanien Neuwahlen statt. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Wir werden die Niederlande wecken! Nieder mit den Globalisten das hat unser Land und unseren Kontinent in große Gefahr gebracht. Nieder mit dieser tödlichen politischen Korrektheit!
UNTERSTÜTZEN SIE UNS in diesem Kampf und lasst uns zusammen kommen und uns vereinen. Registrieren Sie sich hier im Forum und wir werden immer größer. „Dieses Land hat es satt! C´est ca! ”

Wir sind unabhängige Bürger, die es satt haben. Die Politik verlässt uns, kann uns oft nicht mehr schützen und hat längst aufgehört, uns zuzuhören. Nachrichten werden verdeckt und die Mainstream-Medien haben eine klare politische Agenda. Spenden oder Patron werden! Wir bekämpfen diesen Wahnsinn.

Oder werden Sie unser Patron und Sie erhalten eine Tasse von CommonSenseTV, wenn Sie ab 25 € unser Patron werden. Von nun an halten wir schöne Überraschungen für die Kunden bereit.

 

 

 

 

 

 

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
2 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
2
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben