Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Suche
Filter
Suche in den Titeln
Suche im Inhalt von Artikeln
cstv spenden
Es macht Sinn

Die Syrerin Sakka, die 50.000 Euro von niederländischen Prominenten erhält, wurde vorgeladen, weil sie das 16-jährige Mädchen nebenan angegriffen hat

Verbreite die Freiheit!

Der syrische Asylbewerber, der sich im Zentrum des Heerlen-Aufstands befindet, wurde kürzlich selbst vorgeladen mishandeling eines 16-jährigen Mädchens.

Der Mann, Mohammed Sakka, soll das Mädchen am 12. September geschlagen haben, wodurch sie sich die Rippen verletzt hat.

Der 16-Jährige lebt in der Nachbarschaft, gehört aber nicht zur Nachbarfamilie, in der Sakka seit Monaten lebt nicht mögen lebte.

Dies bestätigt Sakkas Anwältin Gita Biesmans.

Der Syrer hätte am 30. September vor dem Polizeirichter in Maastricht erscheinen sollen. Diese Sitzung wurde jedoch vertagt. Ein neuer Termin wurde noch nicht bekannt gegeben.

Der Vorfall am 12. September ereignete sich aufgrund eines Rollers des Bruders des 16-Jährigen, von dem Sakka sagte, er sei im Weg.

Als er es mit einem Kinderwagen wegschob, protestierte das Mädchen, woraufhin sie wurde geschlagen, sagte die Anklage.

Sakka hat verweigert während des Polizeiinterviews und später gegenüber de Limburger.

Kürzlich eskalierte ein langwieriger Streit zwischen Sakka und seinen Nachbarn Lee und Ramona.

Mitte November wurde nach allen Arten von Belästigungen von Fremden eine Feuerwerksbombe gegen Sakkas Haus abgeworfen, woraufhin er sich in Belgien versteckte.

Videos, in denen die niederländischen Nachbarn betrogen haben Angeklagte wurde viral und verursachte Störungen in den Häusern.

Diese Nachbarn, Lee und Ramona, flohen ebenfalls aus ihren Häusern.

Sakka und seine Familie verursachten viel Ärger und er belästigte Frauen und Kinder.

Beide Parteien erhalten nun Unterstützung von Verbündeten.

Abgeordneter Kunahan Kuzu (DENK) unterstützt den Syrer offen und aktiv.

Kuzu besuchte Sakka und veröffentlichte Bilder davon auf seinem Facebook.

"Es ist unvorstellbar, dass Sie aus einem Kriegsgebiet fliehen und in einen noch größeren Krieg geraten", sagt Kuzu.

'Die Geschichte hat keine zwei Seiten! Diese syrische Familie verdient unsere Unterstützung und den Schutz der Behörden “, meint DENK.

Kuzu hat eine Spielzeugkampagne für die syrischen Kinder gestartet. Im DENK-Parteibüro in Den Haag können die Leute Sachen abgeben.

Verschiedene aufmerksamkeitsstarke Prominente haben bereits begonnen, Kampagnen für die unsoziale Sakka-Familie zu spenden, deren Zähler die ist €50.000 wurde bereits gut bestanden.

Einige Aktionen sind jetzt ausschalten, weil Sakka, diese Hilfe genießenProbleme mit den Steuerbehörden oder den Sozialdiensten bekommen.

Die islamische Interessengruppe Muslim Rights Watch, die Sakka unterstützt, ist autorisiert den Erhalt der Mittel gemäß einem Dokument zu koordinieren, zu leiten und zu realisieren.

Eine Spendenkampagne wurde nun auch für Ramona und Lee gestartet, da sie zu Hause sind eingedrungen, zerstört en ausgeräumt von wütenden Muslimen, die angeblich Mohammed Sakka "helfen" wollten, nach all der Überbelichtung und falsch Rassismus behauptet aus der niederländischen Zeitschrift.

Die Heerlense Rapper DC und vlogger Bruder Bobs in einem Video, das 'Die Hälfte der Niederlande mag Schafe hinten läuft'weil Ramona und Lee laut den Mainstream-Medien Rassisten sein sollen.

Die Muslime in den Niederlanden werden in diesem Fall belogen. Beide Parteien verdienen jetzt eine Pause.

Vlog - SOLIDAIR MIT LEE UND RAMONA

Hilf Lee und Ramona

Quelle

Internationale Sozialisten geben falsche Annahme zu "Alle Limburger sind Rassisten"


Verbreite die Freiheit!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
2 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
2
0
Wie reagieren Sie darauf?x