Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Das Schlimmste kommt noch……

Der ifr von Covid-19 für Menschen unter 70 beträgt 0,05%. Das bedeutet, dass 0,05% der Menschen, die die Krankheit bekommen, daran sterben.

Bei den „Impfstoffen“ ist diese Zahl viel niedriger. Die Impfstoffe seien also sicher und weniger riskant als Covid-19, heißt es.

Zunächst einmal vermute ich, dass in Europa nicht mehr als 20 % der Nebenwirkungen und Todesfälle korrekt gemeldet werden. Einige Länder (die Niederlande führend) melden weit mehr Fälle von Nebenwirkungen und Todesfällen als andere (Polen beispielsweise 40-mal weniger). Auch in Belgien treten selten Nebenwirkungen und Todesfälle auf, während Belgien bei der Registrierung von Corona-Todesfällen europäischer Spitzenreiter war. Nach den offiziellen Anweisungen war keine Recherche erforderlich. Könnte ein Verdacht auf Covid-19 bestehen, reichte das bereits, um ein Verkehrsopfer als Corona-Todesfall zu registrieren.

Der ifr von Covid-19 könnte also in Wirklichkeit viel niedriger sein. Und das wage ich mit fester Gewissheit zu sagen. Schließlich habe ich das selbst erlebt, als mein Vater starb. (Der Fall wird noch von der Staatsanwaltschaft und dem Ausschuss für Gesundheitsstreitigkeiten geprüft. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten, wenn es neue Entwicklungen gibt)

Bei den „Impfstoffen“ schätze ich, dass die Zahl der verursachten Todesfälle bei 0,03 % liegt. Und das ist deutlich niedriger als der ifr von 0,05%. Aber ja, im ifr geht es um kranke Menschen. Und diese 0,03% sind für ALLE, denen diese Giftmischung gespritzt wurde. Scheint mir ein ziemlicher Unterschied zu sein.

Es wird viel gelogen über die Wirksamkeit der Wunderspritzen, über die Todesfälle und über die (schweren) Nebenwirkungen. Sie können die Wahrheit nicht kennen. Aber immer mehr scheint die Wirksamkeit der Spritzen gegen Null oder sogar negativ zu sein. Der Anteil der „Infektionen“ und Krankenhauseinweisungen unter den Geimpften ist in den meisten Ländern mindestens gleich und manchmal sogar höher als der Anteil der „Ungeimpften“ in der Bevölkerung.

 

Mit anderen Worten, mit der Spritze erhöhtes Risiko von Covid-19 und als Bonus Risiko von (schweren) Nebenwirkungen und Tod. Wie viel mehr Beweise wollen Sie? Diese Spritzen können nur schaden!

 

Sehen Sie hier die Ergebnisse des gefeierten Modelllandes Israel:

 

Bei VAERS wurde die Datenbank kürzlich mit einer Reihe neuer Todesmeldungen aktualisiert, wodurch die offiziellen US-Zahlen denen der EU-Länder etwas angenähert werden. Anfangs gab es eine Anpassung von einigen tausend Todesfällen, aber das wurde wenig später angepasst und in weniger als einer Woche hatte sich die Zahl der gemeldeten Todesfälle seit Dezember letzten Jahres, dem Beginn der Genozid-Injektionskampagne, verdoppelt. Das hat einiges an Aufmerksamkeit erregt. Darüber haben wir auch auf CSTV berichtet.

Sie mochten die Aufmerksamkeit nicht auf diese Zahlen, also haben sie diese Anpassung der Todesfälle stillschweigend entfernt. Die Zahl der impfstoffbedingten Todesfälle stieg in der vergangenen Woche zunächst von etwa 6.000 auf etwa 9.000, dann auf 12.000 und schließlich wieder auf 6.000. Kein Grund zur Sorge, Leute, einfach weitergehen!

In den USA (332 Millionen Einwohner) gibt es jetzt mehr als dreimal weniger Todesfälle als in den Ländern der Europäischen Union (3 Millionen Einwohner). Sowohl in den USA als auch in der EU liegt die Durchimpfungsrate bei knapp über 453 %.

Die EU-Staaten haben etwa ein Viertel mehr Einwohner, sodass die Sterberaten in der EU statistisch höher sind als in den USA. Aber wenn die gemeldeten Todesfälle in der EU mehr als dreimal so hoch sind wie in den USA, dann ist das statistisch gesehen nicht mehr richtig.

 

 

Die Propagandamaschinen der Regime liefen in den letzten Monaten auf Hochtouren. Plakate, Reklametafeln, Radio- und Fernsehspots und -programme, Tür-zu-Tür-Propaganda, Influencer und Prominente, die kommen, um ihre Geschichte zu erzählen. Alles, absolut alles, wurde aus dem Schrank geholt. Bis hin zur strengen Zensur aller Wissenschaftler und Forscher, die Zweifel geäußert haben oder die Schädlichkeit der Impfstoffe nachgewiesen und nachweislich nachweisen wollten.

Aber die Karotte am Stock bewegt die Esel nicht mehr. Immer mehr Menschen beginnen zu erkennen, dass alles, absolut alles, nur auf Lügen beruht. Die Propagandamaschine bleibt stehen.

Der Anteil der Follower liegt bei knapp über 50 %. Mit hinterhältigen Tricks versuchten sie, die Jugendlichen dazu zu bringen, Giftspritzen zu nehmen, aber sie fielen schnell durch die Ritzen.

Eine neue Strategie besteht darin, die ungesprühten Menschen für die neuen Varianten verantwortlich zu machen. „Die ungesprühten Menschen sind eine Gefahr für die ‚Geimpften‘.

Wie viel heller, wie viel dümmer kann man es machen. Wir sind gesund an Körper und Geist. Nein, die traurige Realität sieht anders aus:

Du dummes Schaf, das du mit Maulkorb und Spritzer den Rattenfallen gefolgt bist, du bist schuld an all dem Elend, in dem wir uns befinden.

 

Aber sie versuchen, uns die Schuld zu geben, die Leute, die einen Verstand haben.

So was nun? Wie ich bereits geschrieben habe, ist es für sie inakzeptabel, dass eine große Gruppe von Menschen, die selbst denken können, diese Spritze nicht nimmt. Das wird die Regime vor große Probleme stellen, wenn die schädliche Wirkung der Giftspritzen bald voll zum Tragen kommt und sich herausstellt, dass die Wachen diesem Tanz entgehen.

Sie wollen das nicht und können es nicht zulassen.

Deshalb gehen sie jetzt einen anderen Weg. Die Spritze wird nicht benötigt.

Aber ab dem 1. August dürfen Sie das Kino und die Diskothek nicht mehr betreten. Ab dem 1. September dürfen Sie das Einkaufszentrum nicht mehr betreten. Ab dem 1. Oktober dürfen Sie kein Café oder Restaurant mehr betreten. Ab dem 1. November dürfen Geschäfte und öffentliche Gebäude nicht mehr betreten werden. Ab dem 1. Dezember dürfen Sie die Stadt nicht mehr betreten und ab dem 1. Januar dürfen Sie Ihre Wohnung nicht mehr verlassen, wenn Sie nicht geimpft sind.

Das ist keine Fiktion, meine Damen und Herren, es passiert bereits in Italien, Frankreich, Griechenland, Portugal, Australien und England. Und weitere Länder sollen folgen.

Es finden Demonstrationen statt. In manchen Ländern sogar im großen Stil.

Cor hat heute darüber berichtet:

 

https://commonsensetv.nl/de-wereld-wordt-wakker-zullen-de-globalisten-terugkrabbelen-of-verdubbelen/

 

Würde es etwas helfen? Ich denke, nach unseren bisherigen Erfahrungen ist das eine rhetorische Frage. Keiner unserer Widerstandsbewegungen, ob hinter dem Computer oder physisch auf der Straße, hat diese Terroristen auch nur einen Zentimeter von ihrem Weg abgebracht.

Aber wissen Sie, was so auffällt? Die Polizei ist bei den meisten Demonstrationen scheißegal. Die Polizei eskortiert die Demonstranten, nimmt es aber ansonsten ruhig (außer bei der Bekämpfung von Randalierern). Frankreich ist die Ausnahme.

Darüber habe ich nachgedacht. Wie ist das möglich, warum so plötzlich diese 180-Grad-Drehung?

Es ist so:

Auch das gehört zu einem sorgfältig vorbereiteten Plan. Nun, da die Propagandamaschine ausgearbeitet ist, kommt die Soft-Push-Strategie, die Schritt für Schritt, Monat für Monat, in die Hard-Push-Strategie übergeht, wie oben beschrieben. Eine Gruppe von Leuten wird nachgeben. Dann die Spritze, sonst kann ich dies oder das nicht mehr.

Während dieses Prozesses wird irgendwann eine Gruppe von Menschen, die nicht nachgeben, die bisher den Dialog und die Vernunft gesucht haben, satt werden. Los geht es mit Ausschreitungen in Restaurants und vor der Supermarkttür. Der friedliche Charakter der Demonstrationen wird sich ändern, die Frustration, Ohnmacht und Wut werden die Quelle heftigen Widerstands sein, nicht von schlechten Menschen, sondern von Menschen, die um ihr Leben kämpfen.

Frankreich ist derzeit Vorreiter bei der Impfdiktatur. Es tritt am 1. August in Kraft. Die Leute werden dort schon sehr wütend und die Regierung nimmt schon einen Vorgeschmack darauf, wieder gute Bürger zu verprügeln. Als Beispiel für den Rest der Regime.

frankreich-ausbruch-in-weiteres-chaos-millionen-auf-die-strassen-um-covid-19-impfung-pässe-zu-bekämpfen/

Aber bald sind die Verpflichtungen zum Genozid-Spritzen überall. Die Leute werden wütend und fangen an, ihren Unmut auf andere Weise auszudrücken. Und das ist der Moment, auf den die Joker dieser Welt vorbereitet sind und auf den sie warten.

"Halte deine Pferde", ist jetzt die Strategie. Bis die verbliebenen ungespritzten Leute die Stecker blasen und die Volkswut so richtig ausbricht. Dann wird das grüne Signal gegeben und sie legitimieren sich, uns komplett zu schikanieren, uns einzusperren und sogar zu töten. Die Massen, die von den Nos, Eva Jinek und Nu informiert sind, werden es begrüßen. Immerhin sind es diese gefährlichen Ungespritzten, die sie ineinander schlagen und oder töten.

 

 

Und sie wissen nicht, dass sie bald selbst das Opfer sein werden…….

 

 

Für diejenigen, die die englische Sprache beherrschen, empfehle ich dieses Video von jemandem, der wütend ist, kein Blatt vor den Mund nimmt, sondern den Finger auf die wunden Stellen legt:

KANADISCHER ARZT ERZÄHLT JEDEN, WAS DIESEN HERBST KOMMT – KEINE HITZE, ESSEN ODER EINKAUFEN OHNE DEN SHOT

Und über die Erklärungen, warum die Krankenhäuser voller Geimpfter sind, schrieb Danny diesen Artikel:

https://commonsensetv.nl/meer-gevaccineerden-dan-ongevaccineerden-in-ziekenhuis-de-msm-legt-het-uit/

 

Verbreiten Sie die Liebe
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
19 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
19
0
Wie reagieren Sie darauf?x