Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Ihre Regierung hat 2020 beschlossen: „Experimentelle Gentherapie für alle Niederländer gegen Covid“

Verbreite die Freiheit!

Um jeden Preis. Auch Menschenleben…

Wenn Leute behaupten, dass es sich hier nicht um einen Impfstoff, sondern um eine experimentelle Gentherapie handelt, wird man meistens als Verschwörungstheoretiker abgetan.

Die Regierung macht sich über jeden lustig, der versteht, sieht und erklärt, dass es sich um eine experimentelle Gentherapie handelt. Nicht über Impfstoffe.

Egal wie oft Sie es beweisen, es ist eine Tatsache, also ist es ziemlich einfach, es klingt nicht richtig. Gentherapie. Das sollten die Leute nicht wissen. Experimental? Darüber halten wir einfach den Mund. Egal wie viele Opfer es gab. Dann wäre die experimentelle Gentherapiebereitschaft gering. Die Niederlande wurden in die Irre geführt. Gefährlich irreführend. Vorsätzlich von unserer eigenen Regierung und unseren eigenen Medien.

Nein: „Tanzen mit Jansen!“. Du drehst lieber seinen Hals um. Es ist unbeschreiblich kriminell, was uns all diese Leute antun. Wir wissen, von wem wir sprechen.

Nicht ein einziges Mal hat die Regierung erklärt, dass dies ein Experiment ist, dass es nicht von der FDA genehmigt wurde, und Ihre „Vertreter“ haben Ihnen nie gesagt, dass es sich um eine Gentherapie und nicht um einen Impfstoff handelt.

Die sogenannte Zulassung kommt jetzt, da längst Milliarden Menschen ein nachweislich gefährliches „Zeug“ injiziert wurde, nachdem sie angelogen wurden und nie gesagt haben, dass es experimentell sei, dass es sich nicht um einen Impfstoff handele und was die (tödlichen) Folgen haben könnten Sein. Dabei hat diese Gentherapie in den letzten 100+ Jahren bereits mehr Opfer gefordert als alle Impfstoffe zusammen.

Sie werden seit über 600 Tagen jeden Tag belogen. Und dein Leben steht auf dem Spiel. Aber es wird dir nicht gesagt. Und wenn Sie sich dessen bewusst sind und sich weigern? Achten Sie darauf, wie unsere Regierung dieses Problem in den kommenden Monaten angehen wird.

Sind das Neuigkeiten? Nein, das wusste Ihre Regierung bereits im März 2020 und höchstwahrscheinlich viel früher.

Der Antrag im Staatsanzeiger vom 30. März 2020:

Verordnung des Ministers für Infrastruktur und Wasserwirtschaft vom 28. März 2020, Nr. IENW/BSK-2020/57427, mit Sofortmaßnahmen bezüglich der Gentherapie zur Bekämpfung von COVID-19 (Vorläufige Regelung zur abweichenden Behandlung von Genehmigungsanträgen für Gentherapie in Zusammenhang mit der Bekämpfung von COVID-19).

Der Minister für Infrastruktur und Wasserwirtschaft,
Handeln in Übereinstimmung mit dem Minister für Gesundheit, Wohlfahrt und Sport;

Gestützt auf Artikel 9.2.2.6 in Verbindung mit den Artikeln 9.2.2.1 und 9.2.2.3 des Umweltgesetzes;

FAZIT

Artikel 1
In dieser Verordnung gelten folgende Definitionen:
– Dekret: Dekret zum Umweltmanagement für genetisch veränderte Organismen 2013;
– COVID-19: Coronavirus SARS-CoV-2;
– genetisch veränderter Organismus: genetisch veränderter Organismus im Sinne von Artikel 1.1,
erster Absatz des Dekrets;
– Minister: Minister für Infrastruktur und Wasserwirtschaft.

Artikel 2
1. § 3.4 des Gesetzes über das allgemeine Verwaltungsrecht, § 13.2 des Umweltgesetzes und § 3.10 des Beschlusses gelten nicht für die Vorbereitung eines Genehmigungsantrags im Sinne von § 3.2 Absatz 19 des Beschlusses , für die Verwendung von Arzneimitteln und Zubereitungen, die aus genetisch veränderten Organismen für den menschlichen Gebrauch bestehen oder diese enthalten, wenn sich der Antrag auf Verwendungen zur präventiven oder kurativen Bekämpfung von COVID-XNUMX bezieht.

2. Der Minister übermittelt der Europäischen Kommission innerhalb von 30 Tagen nach Eingang des in Absatz XNUMX genannten Antrags eine Zusammenfassung des Antrags.

3. Über einen Antrag nach Absatz 28 entscheidet der Minister spätestens innerhalb von 20.3 Tagen nach Eingang des Antrags. Die Entscheidung ist eine Entscheidung im Sinne von Artikel XNUMX Absatz XNUMX Buchstabe b des Umweltgesetzes und wird im Staatsanzeiger veröffentlicht.

Artikel 3
Diese Regelung wird zitiert als: Vorläufige Regelung zur abweichenden Behandlung bei Genehmigungsanträgen für Gentherapie im Zusammenhang mit der Bekämpfung von COVID-19.

Artikel 4
Diese Verordnung tritt am Tag nach der Veröffentlichung des Staatsanzeigers, in dem sie veröffentlicht wird, in Kraft und erlischt ein Jahr nach dem Tag der Veröffentlichung dieses Staatsanzeigers.
Diese Verordnung wird mit der Begründung im Staatsanzeiger veröffentlicht.

Der Minister für Infrastruktur und Wasserwirtschaft,
C. van Nieuwenhuizen Wijbenga

Und lesen Sie hier den Artikel im Staatsanzeiger. Klicken Sie auf das Bild:

Laden Sie die .pdf-Datei herunter .

Danke an Carla.

Lesen Sie auch:

Impfstoffpropaganda und Impfstoffinformationen

 


Verbreite die Freiheit!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
26 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
26
0
Wie reagieren Sie darauf?x