Verdacht auf Rohrbombenangriff auf Covid-19-Testgelände

Verdächtiger Rohrbombenangriff auf Covid-19-Testgelände - laut Polizei

Der Verdacht auf einen Rohrbombenangriff zielt auf die niederländische Teststelle Covid-19 ab - die Polizei
Fünf Fenster wurden durch eine Explosion vor einem Testzentrum im Nordwesten der Niederlande zerbrochen, berichtete die örtliche Polizei. Es wird angenommen, dass die Explosion ein Rohrbombenangriff ist.

Die Explosion fand am frühen Mittwochmorgen in der Stadt Bovenkarspel in der niederländischen Provinz Nordholland statt. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Der Vorfall ereignete sich auf der Straße vor einem Covid-19-Testzentrum in der Hafenstadt. Die Polizei sagte, nach der Sicherung des Gebiets werde es mehrere Stunden dauern, um Beweise zu sammeln und eine vorläufige Untersuchung durchzuführen. Sie denken jetzt, dass es ein absichtlicher Angriff auf das Zentrum war und dass der Sprengstoff wahrscheinlich eine Rohrbombe war.

Menschen, die mit der Reaktion der niederländischen Regierung auf die Covid-19-Pandemie unzufrieden sind, haben sich zuvor Teststandorten zugewandt. Am 23. Januar wurde bei Protesten gegen die Blockade in der Stadt Urk ein Zentrum in Brand gesteckt. Die Polizei nahm in diesem Fall mehrere Festnahmen vor.

Am vergangenen Freitag hat die Regierung einen Sieg gegen ihre Kritiker errungen, nachdem das Berufungsgericht entschieden hatte, dass es angemessen sei, eine Ausgangssperre zu verhängen, wodurch eine frühere Meinung eines Bezirksgerichts aufgehoben wurde. Die Ausgangssperre ist die erste in den Niederlanden seit dem Zweiten Weltkrieg und wird voraussichtlich bis mindestens 15. März dauern. Die Ausgangssperre trat am 23. Januar in Kraft.

https://www.rt.com/news/513487-netherlands-covid-curfew-unrest/

Die Diktatur in den Niederlanden ist eine Tatsache. Sieg Heil!

5 8 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
11 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
11
0
Wie reagieren Sie darauf?x