Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Urteil Pinmoord Hoofddorp - Zwei Jungen (15) erstechen den 64-jährigen Mann

Verbreite die Freiheit!

Wenn Sie über ernste Dinge schreiben oder ein Video machen, müssen Sie in der Lage sein, Ihre Emotionen vorübergehend auszuschalten, um richtig zu berichten.

Wenn Sie nicht können oder nicht, wird es ein Artikel sein, in dem Sie Ihre Wut und Traurigkeit deutlich zeigen. Zugegeben, das passiert hier ab und zu.

Manche Dinge bleiben aus irgendeinem Grund immer bei dir. Beunruhigende Dinge, die dir fast jeden Tag durch den Kopf gehen, während natürlich im Verhältnis viel schlimmeres auf dieser Welt passiert.

Der Mord am 16. Dezember 2019 an einem Geldautomaten in Hoofddorp ist ein solcher Fall.

Die meisten werden sich erinnern.

Du kennst die Leute nicht, aber du sympathisierst immer noch mit ihnen und bist wach.

Ein 64-jähriger Mann wurde von zwei 15-jährigen Jungen erstochen. Mehrere Messerstiche töteten ihn.

Seine Frau hat alles gesehen und wenn Sie versuchen, sich in eine Frau hineinzuversetzen, die das ganze Drama miterleben musste, sind die Tränen bereits in Ihren Augen, während Sie sich nicht einmal die Hälfte dessen vorstellen können, was eine solche Frau durchmacht .

Noch ergreifender… In derselben Woche war eine Abschiedsparty geplant. Am Donnerstag der gleichen Woche. Tom konnte sich endlich zurückziehen und sich mit seiner Frau amüsieren.

Weihnachten stand vor der Tür. Um in einem solchen Moment auf solch unnötige und unverständliche Weise zu Ende zu gehen und als Frau werden Sie plötzlich von zwei Teenagern von 15 Jahren verwitwet, die Tom etwas Geld stehlen wollten.

Die beiden Jungen handelten sehr bewusst und warteten lange darauf, dass ein "geeignetes" Opfer auftauchte. Das wurde der 64-jährige Tom.

Tom widerstand und es kam zu einem Kampf. Er versuchte zu entkommen, aber mehrere Messerstiche, darunter in seinem Herzen und in seinem Rücken, töteten ihn.

Jasper war vom ersten Tag an über diesen Fall informiert und berichtet für CommonSenseTV

 

Dieser Mord ist auch ein Symbol für die zunehmende Anzahl von Messerstichen mit oft tödlichen Folgen und die erschreckendsten Geschichten der überlebenden Verwandten, die diesen Kummer ruhig ertragen müssen.

Die Staatsanwaltschaft hat zehn Monate Jugendhaft und jugendliche TBS gegen sie gefordert.

Die Jungen, die beide zu diesem Zeitpunkt 15 Jahre alt waren, wurden einige Tage später festgenommen. Der Fall wurde vor 3 Wochen hinter verschlossenen Türen verhandelt, weil die Jungen noch minderjährig sind.

Schließlich wurden sie zu 10 Monaten Jugendhaft und weniger Sorgerecht verurteilt. Dies bedeutet, dass sie ihre Strafe im Oktober verbüßt ​​haben. Die Höchststrafe, die ein Richter Minderjährigen für eine solche Straftat auferlegen kann, beträgt 12 Monate.

Die Jungen erhielten auch 2 Jahre lang bedingte Jugend-TBS.

Toms Frau musste alles sehen und die beiden Täter mussten ihr mehr als 100.000 Euro Schadenersatz zahlen.

Sie müssen mehr als 40.000 Euro an den Sohn des Paares zahlen, der kurz nach dem Vorfall vor Ort war und beobachten musste, wie erfolglos die Wiederbelebungsversuche an seinem Vater waren.


Verbreite die Freiheit!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
2 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
2
0
Wie reagieren Sie darauf?x