CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Keine Worte dafür.

Wir warten auf weitere Berichterstattung und Reaktionen darauf und ob diese (Wahl-) Geschichte ein Ende haben wird?

 

Mark Rutte sagt, er sei "super stolz" auf den Wahlsieg. „Wir sind zum vierten Mal in Folge die größte Partei in den Niederlanden geworden. Das macht dich sehr bescheiden. Es erhebt dich, aber es gibt dir auch große Verantwortung. “ Der VVD-Führer wiederholte, er wolle eine kurze Formation. „In dieser Formation wäre es klug zu schauen: Wenn wir diese Koronakrise hinter uns haben, was wird dann benötigt? Wenn Sie sich die Ergebnisse ansehen, ist es sehr offensichtlich, dass VVD und D66 sprechen. Ich habe bereits gesagt, dass wir auch gerne mit der CDA arbeiten. Aber es ist noch früh. “

Sophie Hermans VVD-Kampagnenleiterin über die Exit-Umfragen. Ihr zufolge drücken die Niederlande das Vertrauen in den VVD und Mark Rutte aus, um in der "beispiellosen Krise" fortzufahren und gemeinsam "einen fliegenden Start" zu machen.

 

"Demokraten, es hat funktioniert", sagte Kaag. „D66 Es gab Kritik. Aber in den letzten Monaten hatte ich das Gefühl, dass die Menschen bereit für den Optimismus und die Vision von D66 waren. Ich habe immer geglaubt, dass die Holländer nicht extrem, sondern moderat sind. Die Holländer sind damit beschäftigt, das Leben jeden Tag ein bisschen besser zu machen. Lehrer, Unternehmer, Schüler, Eltern, Großeltern. Unsere Botschaft hat bei allen Anklang gefunden. “

Kaag sagte, es wolle mit anderen Parteien zusammenarbeiten, sagte aber sofort, was es hervorheben würde. „Die Bekämpfung der Klimakatastrophe kann es kaum erwarten. Darauf muss niemand warten. Wir wollen progressiver, fairer und fairer sein besonders grüner. Dieses Ergebnis bedeutet, dass wir eine große Verantwortung haben. Wir nehmen dieses Vertrauen sehr ernst. Wir sind bereit."

 

Video ist zurück. Wahlen betroffen! "Das ist besorgniserregend", sagte Wybren von Haga.

Das Entfernen des Videos im obigen Artikel innerhalb einer halben Stunde nach der Veröffentlichung gab ebenfalls Anlass zum Nachdenken.

 

 

„Wahlbetrug ist 100%! Die Niederlande haben jetzt auch ein Zweiparteiensystem. “

4.5 26 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
22 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
22
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben