CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Wieder Vergewaltigung durch Migranten in Deutschland

Es fällt jeden Tag und leider wieder auf. Das ist die Realität. 

Das Posten solcher Nachrichten macht keinen Spaß. Aber es muss gesehen werden. Die Menschen müssen aufwachen und erkennen, in welcher Welt wir leben und wie sich die Dinge nur verschlechtern, wenn nicht schnell gehandelt wird.

Von den Medien können wir nichts mehr erwarten als einseitige Nachrichten und linke Propaganda.

Nachdem wir vorgestern über die x-te Vergewaltigung in Deutschland berichtet hatten, kam eine neue Sexualstraftat ans Licht, von der die Polizei die Nationalität der Täter erneut nicht preisgeben wollte.

Drei Männer werden in Biberach festgenommen und einer Gruppenvergewaltigung verdächtigt. In einem Bezirk Baden-Württemberg.

Diesmal ein 32-jähriger Deutscher und 2 Syrer im Alter von 19 und 20 Jahren. 2 weitere Männer im Alter von 27 und 34 Jahren wurden ebenfalls wegen dieses Falls festgenommen, aber erneut freigelassen. Die Polizei will die Nationalitäten der anderen nicht offenlegen 2.

Zwei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren hatten vereinbart, die drei Männer am 3. November zu treffen. Zusammen fuhren sie dorthin, wo sie die beiden anderen Männer in der Garage trafen.

Eines der Mädchen wurde unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol vergewaltigt, die von den Tätern verabreicht wurden.

Der jüngere der beiden konnte sich verteidigen und schaffte es zu entkommen. Die Eltern reichten am nächsten Tag sofort eine Beschwerde ein.

Die Polizei drang in die Garage ein und kleine Mengen Unkraut und Amphetamin.

In der Zwischenzeit ist der andere Fall von Gruppenvergewaltigung durch Einwanderer noch offen. Dies war zu Halloween am 31. Oktober.

Migranten vergewaltigen ein 14-jähriges Mädchen
Quelle: Bild

 

 

 

0 0 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
1 Reaktion
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
1
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben