Welchen Weg gehen wir?

Lieber Leser,

Wir sind jetzt an dem Punkt angekommen, an dem der Traum zum Albtraum wird.
Das Leben ist voll von Entscheidungen und der Wahrheitsfindung. Die EU war nie mein Traum, also war ich schon wach, als der Albtraum begann.
Was ich erreichen möchte, ist, dass so viele Menschen wie möglich erkennen, dass wir alle erworbenen Freiheiten schnell verschenken.
Dass wir nicht mehr in einem freien Land leben, sondern in einer Provinz eines ungelenkten Projektils, dass dies nicht mehr funktioniert, solange wir schweigen und der Herde folgen.
Wir haben jetzt die Wahl, wir machen weiter mit dem gewählten Kurs oder machen den Politikern klar, dass wir als Bürger einen anderen Weg einschlagen wollen!
Chris Collard.
5 1 Vorbau
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nl Dutch
X
0
Wie reagieren Sie darauf?x
cstv, gesunder Menschenverstand