CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Wir wollen jetzt Antworten!

Wir wollen jetzt Antworten!

Ganz ehrlich, das Video von Flavio Pasquino im Gespräch mit Thierry Baudet kam mir sehr als Anruf, aber es ist klar, dass wir kaum echte Vertreter des Volkes haben. haben mehr als die Parteien im Raum betreten hätten, mit der vom FvD geforderten Debatte!

 

Für mich ist es völlig unerwünscht, dass Charaktere alle möglichen illegalen Praktiken anwenden, um uns in eine gelinde gesagt zweifelhafte Richtung zu lenken, weil sie völlig veraltet, veraltet und auf Systemen basieren, die in der Vergangenheit nicht besser waren Stand für.

Alles, wofür es steht, ist mehr Kontrolle und Macht über uns, eine kleine Elite, die uns in die Sklaverei manipuliert und während wir nichts besitzen und glücklich sein sollen, baden sie im Luxus, das passiert in Brüssel eigentlich schon, aber das reicht anscheinend nicht noch!

In meinen vorherigen beiden Kolumnen habe ich vielleicht unbeabsichtigt einigen Leuten ins Schienbein getreten, ja ich bin einfach kein Unterstützer der Batavischen Republik, ich weiß, dass an unserem jetzigen Rechtsstaat, Politik und Justiz einiges nicht stimmt, aber ich bin entschieden dagegen, dass Annahmen dazu führen, dass Menschen verurteilt werden.

Dafür braucht man noch Fakten und Beweise, die ein Thierry Baudet auf den Tisch legen kann, aber die Leute von Red Pill Journal eindeutig nicht, sonst würde Wouter jetzt wieder frei herumlaufen, die nötigen Videos von Revolutionair Online, Wees Widerstand, Tipping Point und Red Pill Journal können sogar als Beweismittel gegen die Beteiligten dienen.

Ich habe großen Respekt vor Leuten wie Rypke Zeilmaker, der mit nachweisbaren Beweisen kommt, Thierry Baudet, der in der Politik gegen den Bierkai kämpft, aber jetzt auch BLCKBX besucht hat, um dort seine Geschichte zu erzählen, es gibt nur einen Weg, wie man ums Gewinnen kämpfen kann und das ist zusammenarbeiten, also nicht anderen von hinten in den Rücken legen, denn das ist Spaltung, das habe ich von Micha, Wouter und seinen Gefolgsleuten etwas zu oft gehört, so dass man nicht mehr von Korrektur reden kann, eher um vorsätzliche Beschädigung!

Deshalb sehe ich diese Leute eher als Hindernisse denn als nützlich an, weil ihr erstes Ergebnis noch nicht erreicht ist, während die notwendigen anderen, genau wie Baudet, mit harten Beweisen kommen.

Mit seiner Partei hat Baudet es mit vielen Individuen und Menschen zu tun, die meinen, dass sie wie der VVD schnell erwachsen werden, Karriere machen können, ich sehe eigentlich eher in einem Baudet mit einer Bewegung dahinter, aber Zugang zum Haus Der Abgeordnete kann ihm eine Plattform bieten, um für die Bevölkerung zu sprechen, wie am Anfang des Videos oben zu sehen ist, zum Beispiel, wenn diese Besorgungen, die er macht, aber oft genug gemacht werden, sicherlich Wirkung zeigen.

Die Leute werden sehr bald feststellen, dass die alte Normalität, wie wir sie kannten, nicht mehr in vollem Umfang zurückkehren wird, aufgepasst im nächsten Herbst!

Nach meiner Pause unter anderem mit Wouter Raatgever, die ich eigentlich nicht machen wollte, weil es vielleicht Leute gibt, die denken, ich hasse diese Person, was natürlich nicht der Fall ist, möchte ich zum Anfang meiner Kolumne zurückkehren , es gibt daher eine Gruppe von Menschen, die bestimmte Pläne für die Menschheit haben, die eine Agenda auf den Weg bringen und unsere heutige Gesellschaft verändern wollen, bis heute sehen wir die negativen Folgen davon und eine Anhäufung von Dummheit, weil Sonnenkollektoren und Windmühlen nie liefern die ausreichende Kapazität, uns mit ausreichend Strom zu versorgen, die Zentralisierung der Nahrungsmittelproduktion wird bald zu Hungersnöten führen, die Kontrolle über die Menschen raubt ihnen ihre Freiheiten, wird bald einen enormen Tribut fordern, wenn nichts passiert.

Um solch einen Fehler der Menschlichkeit zu stoppen, müssen wir also zusammenarbeiten, jeden sein eigenes Ding machen lassen, aneinander glauben, CSTV ist eine großartige Plattform, um Ideen miteinander auszutauschen. Austausch, die EU hat eigentlich nie funktioniert Nun, im nationalen Interesse zu denken ist etwas ganz anderes als das, was die aktuelle Politik jetzt macht, man kann nur jemandem etwas wirklich bedeuten, wenn man sich selbst etwas bedeutet und da läuft die niederländische Politik derzeit völlig aus dem Ruder.

Es ist höchste Zeit, dass wir als Bürger wieder echte Volksvertreter bekommen, die uns wieder untertan sind, ein souveränes Niederlande bitte!

Chris Collard.

Das Lockstep-Dokument auf Niederländisch:
Szenario Lockstep

 

 

 

 

 

 

4.6 11 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
32 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
32
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben