Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Suche
Filter
Suche in den Titeln
Suche im Inhalt von Artikeln
cstv spenden
Es macht Sinn

YouTube bringt uns zum Schweigen! Lesen Sie hier warum ...

Verbreite die Freiheit!

WEITER LESEN! In diesem Artikel geht es nicht um die Zensur von YouTube, sondern darum, was wir als freie Menschen tun können. Teile das! Es ist nicht UNSERE letzte Chance. Es ist IHRE letzte Chance. 

Wir alle wissen, dass YouTube stark zensiert.

Wir haben es selbst schon einige Male erlebt. Aber jetzt hat YouTube einen Satz ausgesprochen: Wir können 1 Woche lang nichts posten oder posten.

In der nächsten Warnung können wir den Kanal verlieren.

 

Hier ist das Video, das zählt. Dies ist das Hassrede-Video.

Es war nicht eines unserer besten Videos und ein bisschen glanzlos, aber das ist nicht der Punkt. Es wurde ungefähr 3.000 Mal angesehen und wir hatten es längst vergessen. Das Video wurde im März dieses Jahres hochgeladen.

Dieses Interview und diese Bilder stammen von De Telegraaf.

 

Das Video sollte zeigen, wie gegensätzlich linke Menschen denken. Zu dieser Zeit war GroenLinks wegen ihrer unbegründeten Rassismusschreie sehr in den Nachrichten. Darüber hinaus kann jeder seine Meinung dazu haben. Es spielt auch keine Rolle mehr.

ZENSUR YOUTUBE

Natürlich haben wir eine Beschwerde geschrieben, in der wir festgestellt haben, dass dies ein Fehler sein muss und dass die Bilder sogar direkt aus den Mainstream-Medien stammen.

Aber sehr bald haben wir diese Nachricht zurückbekommen:

 

Wir dürfen eine Woche lang keine Videos posten oder hochladen. Jetzt können wir wütend werden und Mord und Feuer schreien, es hilft nicht.

Es ist sehr klar, was hier los ist. Wir zeigen zu vielen Menschen zu viele Wahrheiten.

DIE REALITÄT!

Wir haben es schon schwer gemacht. Alles über die sogenannte „Corona-Krise“ wurde enthüllt. Sie können nicht mehr tun und die Erkenntnis muss zu den Menschen selbst kommen.

Von nun an müssen wir über Lösungen nachdenken. Ansonsten machen wir im Grunde das Gleiche.

Die Realität ist, dass in den Niederlanden zwischen 65 und 600 direkte „Korona-Todesfälle“ tatsächlich „gefallen“ sind. Wir haben dies gestern auch auf YouTube gepostet. Die Zahlen sind unwiderlegbar. Sie sind ihre eigenen Zahlen.

Die Figuren müssen nur zu Menschen durchkommen, damit man merkt, dass nichts, aber nichts los ist. Wir hatten im Vergleich zu anderen Jahren ein mildes Grippejahr. Der Rest liegt an dir.

Wir bekommen auch keine Gegenfäden, außer einigen Trollen, während wir an Spitzentagen über 100.000 eindeutige Besucher mit einem Ausreißer auf 140.000 im letzten Monat anziehen. Niemand widerspricht uns, außer ein paar Kleinigkeiten, die die Fakten über Corona nicht ändern.

Verbanne die Medien aus deinem Leben

Was ist, wenn Sie die Medien aus Ihrem Leben verbannen? Wann behandeln Sie die Medien als Werbung? Wenn es Neuigkeiten gibt, stoppen oder zappen Sie sie.

Und wenn Sie etwas wissen wollen, suchen Sie online nach den Rohbildern oder beschäftigen Sie sich selbst mit diesen Themen? Warum haben Sie jemanden, der eine Meinung zu den Bildern aufbaut und die Bilder so schneidet, dass sie zur Geschichte des Reporters gehören und nicht umgekehrt?

Wenn wir keine Medien gehabt hätten, hätte dieser kleine Club in Den Haag, der uns unter Druck setzt, keine Chance gehabt. In der Tat ... Auch sie leben in den Medien.

Wenn wir wirklich kollektiv wach und kollektiv bewusst sind, brauchen Sie nicht einmal mehr eine Regierung. Höchstens ein Brett.

Wir, 17 Millionen Menschen, lassen uns in Den Haag von einigen Figuren zerstören?

Werden wir von ein paar Leuten in Den Haag so hart geschraubt? Noch weiter unten im Brunnen? Wir alle? Mehr als 17 Millionen Menschen? Für wen halten sie sich?

Es geht um dein eigenes Leben. Was du erlebst, ist wahr. Was Sie im Fernsehen sehen, kann vergrößert werden, aber Sie sehen es oft nicht in Ihrem Leben. Dein Leben ist die Wahrheit! Der Rest wird erstellt. Wenden Sie das auf diesen Corona-Wahn an.

Sag es mir ehrlich. Kennst du jemanden, der an Corona gestorben ist? Musstest du dich damit auseinandersetzen? Nein. Wir wünschen den wenigen von Ihnen, die es erlebt haben, viel Kraft. Und wir möchten fragen, ob diese Menschen selbst davon überzeugt sind, dass die betreffende Person tatsächlich an Korona gestorben ist.

Es sind die Medien, Leute. Sie nehmen uns die Freiheit.

Aber eigentlich machen wir das Gleiche wie sie. Wir posten und schreien weiter, um die Wahrheit zu zeigen, und sie sagen immer wieder das Gegenteil. Das endet in einem Zusammenstoß und wir fallen direkt in die Falle.

Am 21. Juni findet eine Massendemonstration statt. Diese Demonstration wird groß sein, aber viele Leute demonstrieren nicht und haben keine Lust dazu. Was können wir wirklich tun? So einfach ist das ...

ABER WAS KÖNNEN WIR TUN?

ES IST SO EINFACH ...

21. Juni, jeder kann was tun!

Jeder, der wach ist oder Menschen, die über ihre Angst hinweg sind. Geh nach draussen. Ohne Maske. Ohne anderthalb Meter. Gehen Sie einfach zusammen und nehmen Sie die Leute mit, die Sie treffen. Nichts wird passieren. Es gibt keine Korona. Wir haben gerade eine weitere Grippesaison im nächsten Jahr. Dieses Jahr war im Vergleich zu anderen Jahren ein weiches Jahr. Es ist der Name, den es tut: COVID-19.

Der unsichtbare Feind! 

Nehmen Sie das sehr wörtlich. Dieser Feind? Er ist nicht da ... Er wurde erschaffen.

Lass unsere Freiheit greifen? Warum? Willst du, dass wir noch mehr abgerissen werden? Für diesen unsichtbaren Feind, den Sie noch nie gesehen haben, und auch nicht für die Menschen um Sie herum.

Du bist frei. Zeig es. Wir sind schlauer. Wir sind das Volk.

Es ist keine Gewalt erforderlich. Sich umarmen. Sich küssen. Hände schütteln! Lebe und genieße deine Freiheit! Gehen Sie am 21. einfach die Straße entlang und sehen Sie sofort, dass andere das Gleiche denken.

Wir haben kein Antifa. Wir haben keine BlackLivesMatter. Kein Rassismus. Du lebst dein Leben, richtig? Siehst du es richtig? Ignoriere diese Gruppen. Kennst du Corona? Musste damit umgehen? Nein!

Kommt Onkel Officer? Seien Sie clever. Auch er ist Bürger ... Auch er wird von der giftigen Bürokratie und den Medien angetrieben. Der Bürgermeister. Die Fahrer ...

Es wird erstellt. Sie wollen alles größer machen. Städte zusammenbringen. Und der Effekt ist, dass Sie keinen lokalen Polizisten mehr haben, der alle beim Vornamen nennt. Keine Kontrolle über den Bürgermeister Ihrer Stadt oder Ihres Dorfes. Keine gesunde Gesellschaft, die auf Vernunft beruht, sondern die absurdesten Maßnahmen, für die niemand direkt verantwortlich ist oder die zur Rechenschaft gezogen werden können.

Dieses Elend kann an einem Tag rückgängig gemacht werden. Auf zu einer modernen Gesellschaft und Ihr Mitmensch wird überzeugt sein. Angst vor Korona? Es ist nicht notwendig, aber überlegen Sie es sich selbst und wägen Sie es gegeneinander ab.

Werden wir mit uns allen wieder normal? Niemand kann uns stoppen.

21. Juni. GEH NACH DRAUSSEN! Genieße deine Freiheitd! Wo auch immer du bist ..

Teile das!

 

 

Siehe auch:

Eine Kreuzfahrt von Limburg nach Den Haag!

 

 


Verbreite die Freiheit!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
11 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
11
0
Wie reagieren Sie darauf?x