Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Schweden: "Sie können zur alten Normalität zurückkehren, wollen es aber einfach nicht."

Wo ist unser gesunder Menschenverstand geblieben?

Dass es auch so viele Menschen gibt, die sich dem anschließen, hat vielen gezeigt, wie einfach es ist, die Menschheit zu beeinflussen. Was für eine Massenhysterie. Wo sind wir gelandet und wie können die Leute diese hauchdünne Geschichte beharrlich unterstützen und glauben?

Es ist etwas, das Sie mit Ihrem Verstand als ein wenig kritisch wacher Mensch nicht erreichen können. Und das ist frustrierend. Was müssen wir noch tun, wenn die Fakten nicht mehr überzeugen?

https://twitter.com/SeanCollins66/status/1309179008018513926

Wir sind hier auf ein interessantes Stück gestoßen:

XANDER NEWS:

Während fast die gesamte niederländische Politik, sowohl die Regierung als auch die Opposition, gemeinsam den Verstand verloren zu haben scheint und darauf besteht, Gesichtsmasken zur Pflicht zu machen, lassen sie sich im nüchternen Schweden und in Dänemark nicht von der ganzen Angstpropaganda täuschen. In Dänemark wurde die normale Situation vor der Koronakrise fast ohne Maskierungspflicht und ohne soziale Distanzierung in den Schulen wiederhergestellt. Angesichts der absurden Bitten im heutigen Repräsentantenhaus und des „Ratschlags“ des Kabinetts, in Geschäften und im öffentlichen Raum Gesichtsmasken zu tragen, ist diese normale Situation etwas, auf das das niederländische Parlament eindeutig NICHT zurückkommen möchte.

Europa scheint in zwei parallele Universen aufgeteilt zu sein. In West- und Südeuropa wird der Korona-Angst-Pandemie-Schwindel durch immer strengere, wahnsinnige gesellschafts- und wirtschaftsverheerende Maßnahmen weiterhin aufrechterhalten und sogar verschlimmert, während in Skandinavien der gesunde Menschenverstand erhalten bleibt und das Leben fast wieder normal geworden ist.

(Und sagen Sie nicht, dass Schweden so dünn besiedelt ist - 2,5 Millionen Menschen leben in der Stockholmer Metropole, mehr als 2,5-mal so viele wie in Amsterdam).

In Schweden, Norwegen (mit Ausnahme der Beratung in stark frequentierten Zügen) und Dänemark gibt es keine zwanghaften Regeln zur sozialen Distanzierung, keine obligatorischen Gesichtsmasken, keine Ausgangssperren, keine (bevorstehenden) Sperren und sicherlich keine drakonischen Geldstrafen, was auch für die gesamte Bevölkerung in den Niederlanden gilt. als Geisel gehalten, bis die einzige im März angekündigte genehmigte "Lösung" verfügbar ist: ein Impfstoff.

Die hypochondrische Kultur richtet sich jetzt auch an Kinder

Das Schlimmste an der neuen hypochondrischen Kultur, die in den USA und den meisten Teilen Europas so aggressiv gefördert wird, ist, dass die Corona-Bürokraten nun zunehmend auf Kinder und junge Erwachsene abzielen. In vielen Ländern hat sich ein rücksichtsloses Regime herausgebildet, das - fast überall auf Drängen verängstigter Lehrer - nach Belieben die restriktivsten und idiotischsten Maßnahmen ergreift, um angeblich die "Gesundheit" und "Sicherheit" der Schüler zu schützen.

In Großbritannien hat diese Unterdrückung bereits dazu geführt, dass viele tausend Studenten nach Hause geschickt wurden und mindestens zwei Wochen in Quarantäne bleiben mussten. Viele niederländische Schulen haben sich dafür entschieden, nur eine begrenzte Anzahl von Schülern zuzulassen und wirklich auf jeden Husten oder jedes Niesen zu achten (als ob das im September nicht normal wäre). Jetzt, da die Regierung alle paar Wochen die Panik beschleunigt, wird erwartet, dass die meisten Schulen bald wieder vollständig schließen werden.

Und das alles, um die angebliche Ausbreitung eines Virus einzudämmen, das in allen Ländern, die diese Maßnahmen ergreifen, seit Monaten kaum Opfer geworden ist. Die meisten Krankenhäuser sind praktisch leer, aber das Mantra, dass die Versorgung erneut mit „Koronapatienten“ „überladen“ wird, wird täglich wiederholt, und die politischen und medizinischen Behörden weigern sich anzuerkennen, dass der verwendete PCR-Test - auch nach Angaben des Erfinders und des Hersteller - ist völlig unfähig, Covid-19 oder ein "lebendes" Virus zu erkennen.

Da die gesamte Richtlinie auf diesen - wissenschaftlich nachgewiesenen nutzlosen - Tests basiert, sind alle Berichte über die „schnell steigende Anzahl von Infektionen“ Unsinn und volkstümlich. Das gleiche gilt automatisch

Alle Maßnahmen, die bereits ergriffen wurden, wurden heute ergriffen und werden ergriffen.

Dänemark erkennt an, dass Beschränkungen für Schulen eine Bombe unter die Gesellschaft werfen:

LESEN SIE HIER MEHR:
https://www.xandernieuws.net/algemeen/denemarken-gebruikt-gezond-verstand-en-zit-zonder-mondkapjes-weer-bijna-op-normaal/

Hier ein Video über das Leben in Schweden.

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
2 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
2
0
Wie reagieren Sie darauf?x